UZH-Logo

Maintenance Infos

Austerität oder Abwertung? Warum Staaten unterschiedlich auf Zahlungsbilanzkrisen reagieren


Walter, Stefanie (2015). Austerität oder Abwertung? Warum Staaten unterschiedlich auf Zahlungsbilanzkrisen reagieren. Politische Vierteljahresschrift, 56(2):211-239.

Abstract

Warum gelingt es einigen Staaten Zahlungsbilanzkrisen erfolgreich durch Austerität und Strukturreformen zu bekämpfen, anderen Staaten jedoch nicht? Dieser Artikel argumentiert, dass die Globalisierung der Finanzmärkte die Verwundbarkeit der Wähler gegenüber einer Wechselkursabwertung in manchen Staaten stark erhöht hat. Diese verwundbaren Wähler sind daher eher bereit, schmerzhafte interne Anpassungsstrategien mitzutragen, um eine Abwertung des Wechselkurses zu verhindern. Wo diese Verwundbarkeit gering ist, ist eine solche Strategie jedoch politisch kaum umzusetzen. Eine vergleichende Fallstudie von acht osteuropäischen Staaten zeigt, dass die Verwundbarkeitsprofile der dortigen Wählerschaften die sehr unterschiedlichen Reaktionen dieser Staaten auf die globale Finanzkrise 2008-10 erklären können.

Abstract

Warum gelingt es einigen Staaten Zahlungsbilanzkrisen erfolgreich durch Austerität und Strukturreformen zu bekämpfen, anderen Staaten jedoch nicht? Dieser Artikel argumentiert, dass die Globalisierung der Finanzmärkte die Verwundbarkeit der Wähler gegenüber einer Wechselkursabwertung in manchen Staaten stark erhöht hat. Diese verwundbaren Wähler sind daher eher bereit, schmerzhafte interne Anpassungsstrategien mitzutragen, um eine Abwertung des Wechselkurses zu verhindern. Wo diese Verwundbarkeit gering ist, ist eine solche Strategie jedoch politisch kaum umzusetzen. Eine vergleichende Fallstudie von acht osteuropäischen Staaten zeigt, dass die Verwundbarkeitsprofile der dortigen Wählerschaften die sehr unterschiedlichen Reaktionen dieser Staaten auf die globale Finanzkrise 2008-10 erklären können.

Altmetrics

Downloads

39 downloads since deposited on 01 Dec 2015
35 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Political Science
Dewey Decimal Classification:320 Political science
Uncontrolled Keywords:Politische Ökonomie, Krisenpolitik, Economic Voting, Wirtschaftspolitik, Anpassungspolitik
Language:German
Date:2015
Deposited On:01 Dec 2015 13:42
Last Modified:31 May 2016 21:26
Publisher:Nomos
ISSN:0032-3470
Publisher DOI:https://doi.org/10.5771/0032-3470-2015-2-211

Download

[img]
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 394kB
View at publisher

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations