UZH-Logo

Maintenance Infos

Handbuch neuropsychologischer Testverfahren / Bd. 1: Aufmerksamkeit, Gedächtnis und exekutive Funktionen


Handbuch neuropsychologischer Testverfahren / Bd. 1: Aufmerksamkeit, Gedächtnis und exekutive Funktionen. Edited by: Schellig, D; Drechsler, R; Heinemann, D; Sturm, W (2009). Göttingen: Hogrefe.

Abstract

Die neuropsychologische Diagnostik verwendet ein immer breiteres Spektrum an Tests und experimentellen Verfahren mit unterschiedlicher psychometrischer Güte und unterschiedlicher theoretischer Fundierung. Das Buch bietet erstmalig einen systematischen Überblick über die im deutschsprachigen Raum verwendeten Verfahren, nimmt eine Einbettung in neuropsychologische Theorien vor und wagt eine kritische Bewertung der Verfahren. Dieses Handbuch umfasst drei zentrale neuropsychologische Bereiche: Aufmerksamkeit, Gedächtnis und exekutive Funktionen. Jedem dieser kognitiven Bereiche geht ein einführendes Theoriekapitel voraus. Unabhängige Autoren stellen in über 100 Rezensionen die Verfahren dar, skizzieren die verwendeten Konzepte und Operationalisierungen und bewerten kritisch deren theoretische Bedeutung und Anwendbarkeit. Der einheitliche Aufbau erlaubt einen schnellen Zugriff auf die relevanten diagnostischen Informationen. Unterstützt wird dieser Zugriff durch Tabellen, die über die erstellten Rezensionen ebenso wie über unterschiedliche, teilweise sehr spezifische Diagnostikbereiche einen Überblick geben und diagnostische Alternativen aufzeigen. Das Testhandbuch bietet damit vielfältige Orientierungen und Hilfen für die neuropsychologische Diagnostik: für eine gezielte Sichtung alternativer Designs, für eine problembezogene Auswahl adäquater Verfahren, für den Aufbau von effizienten Diagnosestrategien oder für eine theoriegeleitete Interpretation der Ergebnisse.

Die neuropsychologische Diagnostik verwendet ein immer breiteres Spektrum an Tests und experimentellen Verfahren mit unterschiedlicher psychometrischer Güte und unterschiedlicher theoretischer Fundierung. Das Buch bietet erstmalig einen systematischen Überblick über die im deutschsprachigen Raum verwendeten Verfahren, nimmt eine Einbettung in neuropsychologische Theorien vor und wagt eine kritische Bewertung der Verfahren. Dieses Handbuch umfasst drei zentrale neuropsychologische Bereiche: Aufmerksamkeit, Gedächtnis und exekutive Funktionen. Jedem dieser kognitiven Bereiche geht ein einführendes Theoriekapitel voraus. Unabhängige Autoren stellen in über 100 Rezensionen die Verfahren dar, skizzieren die verwendeten Konzepte und Operationalisierungen und bewerten kritisch deren theoretische Bedeutung und Anwendbarkeit. Der einheitliche Aufbau erlaubt einen schnellen Zugriff auf die relevanten diagnostischen Informationen. Unterstützt wird dieser Zugriff durch Tabellen, die über die erstellten Rezensionen ebenso wie über unterschiedliche, teilweise sehr spezifische Diagnostikbereiche einen Überblick geben und diagnostische Alternativen aufzeigen. Das Testhandbuch bietet damit vielfältige Orientierungen und Hilfen für die neuropsychologische Diagnostik: für eine gezielte Sichtung alternativer Designs, für eine problembezogene Auswahl adäquater Verfahren, für den Aufbau von effizienten Diagnosestrategien oder für eine theoriegeleitete Interpretation der Ergebnisse.

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > Center for Child and Adolescent Psychiatry
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2009
Deposited On:08 Feb 2009 16:25
Last Modified:05 Apr 2016 12:58
Publisher:Hogrefe
Number of Pages:700
ISBN:978-3-8017-1857-2
Additional Information:Handbuch neuropsychologischer Testverfahren Band 1: Aufmerksamkeit, Gedächtnis und exekutive Funktionen Hrsg. von D. Schellig, R. Drechsler, D. Heinemann und W. Sturm 2009, ca. 700 S.
Official URL:http://www.hogrefe.de/?mod=detail&ISBN=978-3-8017-1857-2

Download

Full text not available from this repository.

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations