UZH-Logo

Maintenance Infos

Minimalinvasive unverstärkte adhäsive Kompositbrücken: Klinisches Vorgehen


Beuchat, M; Krejci, I; Lutz, F (1999). Minimalinvasive unverstärkte adhäsive Kompositbrücken: Klinisches Vorgehen. Schweizer Monatsschrift für Zahnmedizin SMfZ, 109(5):507-515.

Abstract

Diese Arbeit beschreibt das klinische Vorgehen bei der Versorgung von Schaltlücken mit unverstärkten, adhäsiv befestigten Kompositbrücken an Hand eines Fallbeispiels. Zum Lückenschluss wegen eines fehlenden Zahnes 24 wurden eine minimal invasive Slot- bzw. eine MO-Kavität mittels zylinderförmigem 100 μm Diamanten, bei Tourenzahlen 120 000 U/min und unter Wasserspraykühlung am Zahn 23, bzw. 25 präpariert. Danach wurden die Kavitäten mit einem konischen 25 μm Diamanten finiert. Die Kavitätenwände wurden im 4°-Winkel (Inlay- Präparation) nach okklusal divergierend gestaltet. Die Abformung der Präparationen erfolgte mit einem Polyäthermaterial im konfektionierten Löffel. Die fertiggestellte Kompositbrücke wurde nach der Einprobe im Bereich der Haftflächen direkt am Stuhl mit 50-μm-Aluminiumoxidpulver sandgestrahlt, mit einer Silan-Gebrauchslösung silanisiert und mit lichthärtendem Adhäsiv beschickt.

Diese Arbeit beschreibt das klinische Vorgehen bei der Versorgung von Schaltlücken mit unverstärkten, adhäsiv befestigten Kompositbrücken an Hand eines Fallbeispiels. Zum Lückenschluss wegen eines fehlenden Zahnes 24 wurden eine minimal invasive Slot- bzw. eine MO-Kavität mittels zylinderförmigem 100 μm Diamanten, bei Tourenzahlen 120 000 U/min und unter Wasserspraykühlung am Zahn 23, bzw. 25 präpariert. Danach wurden die Kavitäten mit einem konischen 25 μm Diamanten finiert. Die Kavitätenwände wurden im 4°-Winkel (Inlay- Präparation) nach okklusal divergierend gestaltet. Die Abformung der Präparationen erfolgte mit einem Polyäthermaterial im konfektionierten Löffel. Die fertiggestellte Kompositbrücke wurde nach der Einprobe im Bereich der Haftflächen direkt am Stuhl mit 50-μm-Aluminiumoxidpulver sandgestrahlt, mit einer Silan-Gebrauchslösung silanisiert und mit lichthärtendem Adhäsiv beschickt.

Citations

Downloads

246 downloads since deposited on 11 Feb 2008
26 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Minimally invasive unreinforced adhesive composite bridges: the clinical procedure
Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > Center for Dental Medicine > Clinic for Preventive Dentistry, Periodontology and Cariology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:May 1999
Deposited On:11 Feb 2008 12:24
Last Modified:05 Apr 2016 12:19
Publisher:Schweizerische Zahnärzte-Gesellschft
ISSN:0256-2855
Additional Information:Free full text article
Related URLs:http://www.sso.ch/index.cfm?F9B4C9F0F7FF4C39817BE936E1EBEC2C
PubMed ID:10368593
Permanent URL: http://doi.org/10.5167/uzh-1601

Download

[img]
Preview
Filetype: PDF
Size: 364kB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations