Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-16999

Weibel, Antoinette; Osterloh, Margit (2008). Managing Motivation - Verdrängung und Verstärkung der intrinsischen Motivation aus Sicht der psychologischen Ökonomik. Wirtschaftswissenschaftliches Studium, (8):406-411.

[img] PDF (Original publication) - Registered users only
1MB

Abstract

Soziale Gemeinschaften können nicht ohne freiwillige, intrinsisch motivierte Beiträge zu Kollektivgütern florieren. Wir zeigen, welche institutionellen Bedingungen aus Sicht der psychologischen Ökonomie intrinsische Motivation fördern oder verdrängen. Gerade die in der Praxis verbreiteten variablen Leistungslohnsysteme können eine negative Wirkung auf die intrinsische Motivation der Mitarbeiter haben. Positiv auf die intrinsische Motivation wirken Partizipationsmechanismen, prozedurale Fairness, normativ geprägte Entscheidungskontexte und marktgerechte Löhne.

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Business Administration
DDC:330 Economics
Language:German
Date:2008
Deposited On:27 Feb 2009 14:26
Last Modified:23 Nov 2012 13:39
Publisher:C H Beck
ISSN:0340-1650
Official URL:http://www.wiso-net.de/webcgi?START=A60&DOKV_DB=ZECO&DOKV_NO=WISTWIST20080728406221023+10161823162&DOKV_HS=0&PP=1
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page