UZH-Logo

Maintenance Infos

Langfristige Aufträge nach Swiss GAAP FER: eine konzeptionelle Analyse


Meyer, C; Bischoff, O (2009). Langfristige Aufträge nach Swiss GAAP FER: eine konzeptionelle Analyse. Der Schweizer Treuhänder, 83(3):110-117.

Abstract

Die Problematik langfristiger Aufträge besteht darin, dass die Fertigung mehrere Perioden dauert und daraus bei strenger Befolgung des Realisationsprinzips eine Verzerrung der Vermögens- und Ertragslage resultieren kann. Die periodengerechte Erfassung von Aufwendungen und Erträgen nach dem Prinzip «True and Fair View» spielt deshalb eine zentrale Rolle. Dieser Beitrag behandelt die Frage, ob und auf welche Art ein zwischenzeitlicher Projekterfolg gemäss Swiss GAAP FER 22 auszuweisen ist.

Die Problematik langfristiger Aufträge besteht darin, dass die Fertigung mehrere Perioden dauert und daraus bei strenger Befolgung des Realisationsprinzips eine Verzerrung der Vermögens- und Ertragslage resultieren kann. Die periodengerechte Erfassung von Aufwendungen und Erträgen nach dem Prinzip «True and Fair View» spielt deshalb eine zentrale Rolle. Dieser Beitrag behandelt die Frage, ob und auf welche Art ein zwischenzeitlicher Projekterfolg gemäss Swiss GAAP FER 22 auszuweisen ist.

Downloads

1734 downloads since deposited on 17 Mar 2009
330 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Business Administration
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:2009
Deposited On:17 Mar 2009 11:53
Last Modified:05 Apr 2016 13:11
Publisher:Treuhandkammer Zürich
ISSN:0036-746X
Official URL:http://www.treuhaender.ch/getAttachment.axd?attaName=94d70eea-a2ab-496b-8645-6a6d77fb5045
Permanent URL: https://doi.org/10.5167/uzh-17822

Download

[img]
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 58kB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations