UZH-Logo

Maintenance Infos

Wissenschaft unter Medialisierungsdruck


Bonfadelli, Heinz (2009). Wissenschaft unter Medialisierungsdruck. Bulletin SAGW, (1):31-33.

Abstract

Wissenschaftsjournalismus gewinnt an Bedeutung. Zwei Arten von Berichterstattung lassen sich unterscheiden; die eine konzentriert sich auf Wissenschaft, die andere auf Journalismus. Mit dem Interesse an der Wissenschaft steigt gleichzeitig deren Legitimationsbedarf. Die Wissenschaft wandelt sich vom Elfenbeinturm zum öffentlichen Marktplatz. Aber eine reine Popularisierung der Wissenschaft reicht nicht. Es braucht auch mehr Professionalisierung.

Wissenschaftsjournalismus gewinnt an Bedeutung. Zwei Arten von Berichterstattung lassen sich unterscheiden; die eine konzentriert sich auf Wissenschaft, die andere auf Journalismus. Mit dem Interesse an der Wissenschaft steigt gleichzeitig deren Legitimationsbedarf. Die Wissenschaft wandelt sich vom Elfenbeinturm zum öffentlichen Marktplatz. Aber eine reine Popularisierung der Wissenschaft reicht nicht. Es braucht auch mehr Professionalisierung.

Downloads

287 downloads since deposited on 20 Apr 2009
58 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Science under medialization pressure
Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Mass Communication and Media Research
Dewey Decimal Classification:700 Arts
Language:German
Date:March 2009
Deposited On:20 Apr 2009 11:31
Last Modified:14 Sep 2016 13:39
Publisher:Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften,
ISSN:1420-6560
Official URL:http://www.sagw.ch/de/sagw/oeffentlichkeitsarbeit/bulletin/bulletin-2009.html
Permanent URL: https://doi.org/10.5167/uzh-18299

Download

[img]
Preview
Filetype: PDF
Size: 1MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations