UZH-Logo

Griechische Stilübungen. Band 1: Übungsbuch zur Formenlehre und Kasussyntax


Görgemanns, Herwig; Baumbach, Manuel; Köhler, Helga (2009). Griechische Stilübungen. Band 1: Übungsbuch zur Formenlehre und Kasussyntax. Heidelberg: Winter.

Abstract

Zweite, überarbeitete Auflage des Stilübungsbuches zur Formenlehre und Kasussyntax. Der Band enthält deutsche Sätze mit Musterübersetzungen ins Griechische, die zahlreiche Anmerkungen zur Synonymik und Stilistik bieten. Jede Lektion wird durch eine deutsch-griechische Vokalbelliste eingeleitet, die der Erarbeitung und Vertiefung eines Grundwortschatzes dient.
"Stilübungen" dienen im Studium der klassischen Sprachen zur Übung im Übersetzen in die Fremdsprache. Das vorliegende Buch bietet Übungsmaterial für die erste Stufe griechischer Stilübungen: Formenlehre und Kasussyntax. Dabei werden nicht nur deutsche Sätze mit Musterübersetzungen geboten, sondern nach einem neuen, von den Verfassern entwickelten Konzept auch Alternativen lexikalischer und syntaktischer Art, um das Verständnis für die breite Synonymik und die Flexibilität der Syntax der griechischen Sprache zu fördern. Jede Lektion wird eingeleitet durch eine deutsch-griechische Vokabelliste, die für die Einprägung eines Grundwortschatzes wichtig ist. Den Übersetzungen sind Anmerkungen zur Phraseologie und zu syntaktischen Einzelproblemen beigegeben. Das Buch eignet sich zum Selbststudium, zur Prüfungsvorbereitung und als Material für Lehrende.

Zweite, überarbeitete Auflage des Stilübungsbuches zur Formenlehre und Kasussyntax. Der Band enthält deutsche Sätze mit Musterübersetzungen ins Griechische, die zahlreiche Anmerkungen zur Synonymik und Stilistik bieten. Jede Lektion wird durch eine deutsch-griechische Vokalbelliste eingeleitet, die der Erarbeitung und Vertiefung eines Grundwortschatzes dient.
"Stilübungen" dienen im Studium der klassischen Sprachen zur Übung im Übersetzen in die Fremdsprache. Das vorliegende Buch bietet Übungsmaterial für die erste Stufe griechischer Stilübungen: Formenlehre und Kasussyntax. Dabei werden nicht nur deutsche Sätze mit Musterübersetzungen geboten, sondern nach einem neuen, von den Verfassern entwickelten Konzept auch Alternativen lexikalischer und syntaktischer Art, um das Verständnis für die breite Synonymik und die Flexibilität der Syntax der griechischen Sprache zu fördern. Jede Lektion wird eingeleitet durch eine deutsch-griechische Vokabelliste, die für die Einprägung eines Grundwortschatzes wichtig ist. Den Übersetzungen sind Anmerkungen zur Phraseologie und zu syntaktischen Einzelproblemen beigegeben. Das Buch eignet sich zum Selbststudium, zur Prüfungsvorbereitung und als Material für Lehrende.

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Department of Greek and Latin Philology
Dewey Decimal Classification:470 Latin & Italic languages
480 Classical & modern Greek languages
Date:2009
Deposited On:23 Sep 2009 16:06
Last Modified:01 May 2016 15:18
Publisher:Winter
Series Name:2. Auflage
Number of Pages:160
ISBN:978-3825356699

Download

Full text not available from this repository.

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations