Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-26766

Luder, M (2009). Konstruktionen in der Erzählanalyse JAKOB. In: Grimm, G; Kapfhamer, N; Mathys, H P; Michel, S; Boothe, B. Erzählen, Träumen, Erinnern. Erträge Klinischer Erzählforschung. Lengerich, D, 226-237. ISBN 978-3-89967-565-8.

[img]PDF - Registered users only
1306Kb

Abstract

Die Anwendung der Erzählanalyse JAKOB und die damit verbundene Auswertung der lexikalischen Wahlen der Erzählerinnen (lexical choice) lassen viele praktische und theoretische Fragen bezüglich des Vorgehens bei der Kodierung der Wortwahlen und damit der Bedeutungszuweisung offen. Der vorliegende Beitrag greift am Beispiel von Wortverbindungen mit dem Bestandteil „Zeug“ einige dieser Fragen auf und zeigt neue Möglichkeiten der lexikalischen Repräsentation von Bedeutung mit Hilfe von Konzepten der Konstruktionsgrammatik. Der praktische Nutzen dieser Konzepte und die Implementierung im JAKOB-Kodierlexikon werden vorgestellt.
Schlüsselwörter: Erzählanalyse; Konstruktionsgrammatik; Phraseologie; Gesprächsanalyse; Bedeutungskonstitution

Item Type:Book Section, refereed, further contribution
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Psychology
DDC:150 Psychology
Date:2009
Deposited On:20 Jan 2010 16:31
Last Modified:12 Apr 2012 05:39
Publisher:Pabst
Series Name:Sonderband Psychoanalyse
ISSN:1615-8393
ISBN:978-3-89967-565-8
Related URLs:https://biblio.unizh.ch/F/?local_base=UZH01&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=001815411
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page