Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-28590

Bänziger, Peter-Paul (2009). Rat und Wissen suchen in Zeiten von Aids: zwei Briefkorpora aus den Jahren 1983–1995 im Vergleich. Zeitschrift für Sexualforschung, 22(3):189-206.

[img]Accepted Version
PDF
312kB

Abstract

Der Beitrag untersucht Briefe mit Ratgesuchen zur Aids-Thematik, die zwischen 1983 und 1995 bei zwei Beratungsinstitutionen eingingen. Es handelt sich um die Aids-­Hilfe Schweiz und um die „Liebe Mar­ta“, die Kolumne der bekannten Ratgeberin Marta Emmenegger, die seit 1980 beinahe täglich im Blick, der auflagenstärksten schweizerischen Tageszeitung, publiziert wurde. Es kann gezeigt werden, dass der Einfluss der jeweiligen konkreten Beratungsinstitutionen auf die Inhalte der Briefe sehr gering ist. Die Anforderungen der Beratungskommunikation allgemein werden jedoch zumindest in formaler Hinsicht eingehalten. Zugleich wird deutlich, dass sich – zumindest bei biopolitisch relevanten Themenbereichen wie Aids – das behandelte Thema auf die Form der Kommunikation selbst auswirkt. Im Zusammenhang mit der „Aids­-Krise“ verliert Beratungskommunikation ihren tendenziell offenen, kritischen Charakter und reduziert sich hauptsächlich auf die Diffusion von und Suche nach normativem Wissen.

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
DDC:900 History
Language:German
Date:2009
Deposited On:29 Jan 2010 21:43
Last Modified:28 Nov 2013 01:03
Publisher:Thieme
ISSN:0932-8114
Publisher DOI:10.1055/s-0029-1224588
Official URL:https://www.thieme-connect.de/DOI/DOI?10.1055/s-0029-1224588
Citations:Web of Science®
Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page