Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-30270

Curti, R. Von Hanf bis Schokolade: Tiervergiftungen im Wandel der Zeit. 2009, University of Zurich, Vetsuisse Faculty.

[img] PDF - Registered users only
1MB

Abstract

Zweck der vorliegenden Arbeit war, die Ätiologie, Häufigkeit und Verlauf von Tiervergiftungen während 10 Jahren, von 1997 bis 2006, an Hand der Kasuistik des Schweizerischen Toxikologischen Informationszentrums Zürich (STIZ) zu untersuchen. Diverse Humanarzneimittel, die nicht für Tiere zugelassen sind, sowie Schädlingsbekämpfungsmittel und Giftpflanzen gehörten im untersuchten Zeitraum zu den
wichtigsten Ursachen der gemeldeten Tiervergiftungen. Im Vergleich zu einer früheren Erhebung aus den Jahren 1976-1985 sind neuartige Gefahren wie die Aufnahme von
Haschisch, Rizinussamen oder Schokolade durch Hunde zu verzeichnen. Besonders hervorzuheben ist auch eine Zunahme der Vergiftungen mit Pyrethroiden bei Katzen. Daneben
widerspiegeln die Rückmeldungen aus Praxis und Kliniken pharmakologische oder medizintechnische Neuerungen, die Einzug in die Therapie gefunden haben. Schlüsselwörter: Ätiologie, CliniTox, Giftinformationszentrum, Toxikologie

Item Type:Dissertation
Referees:Naegeli H
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Institute of Veterinary Pharmacology and Toxicology
DDC:570 Life sciences; biology
Language:German
Date:2009
Deposited On:10 Feb 2010 14:54
Last Modified:09 Jul 2012 04:12
Number of Pages:29
Related URLs:https://biblio.unizh.ch/F/?local_base=UZH01&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=001862516

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page