UZH-Logo

Maintenance Infos

Neuroonkologische Therapie


Schlegel, U; Weller, M; Westphal, M (2009). Neuroonkologische Therapie. Stuttgart: Kohlhammer.

Abstract

Kurzbeschreibung : Primäre Gehirntumore sind für mehr als 2 % aller Krebssterbefälle in Deutschland verantwortlich. Heute sind selbst bei bestimmten malignen Hirntumoren Heilungen möglich. Dieses Buch bewertet und fasst die aktuellen Behandlungskonzepte der Neuroonkologie zusammen. Es ist ebenso als Nachschlagewerk zur angemessenen Therapie bestimmter neuropathologischer Tumordiagnosen geeignet. Die Empfehlungen richten sich nach der histopathologischen Zuordnung anhand der revidierten WHO Klassifikation für Tumore des zentralen und peripheren Nervensystems.
Umschlagtext : Primäre Gehirntumore sind für mehr als 2 % aller Krebssterbefälle in Deutschland verantwortlich. Heute sind selbst bei bestimmten malignen Hirntumoren Heilungen möglich. Dieses Buch bewertet und fasst die aktuellen Behandlungskonzepte der Neuroonkologie zusammen. Es ist ebenso als Nachschlagewerk zur angemessenen Therapie bestimmter neuropathologischer Tumordiagnosen geeignet. Die Empfehlungen richten sich nach der histopathologischen Zuordnung anhand der revidierten WHO Klassifikation für Tumore des zentralen und peripheren Nervensystems.

Kurzbeschreibung : Primäre Gehirntumore sind für mehr als 2 % aller Krebssterbefälle in Deutschland verantwortlich. Heute sind selbst bei bestimmten malignen Hirntumoren Heilungen möglich. Dieses Buch bewertet und fasst die aktuellen Behandlungskonzepte der Neuroonkologie zusammen. Es ist ebenso als Nachschlagewerk zur angemessenen Therapie bestimmter neuropathologischer Tumordiagnosen geeignet. Die Empfehlungen richten sich nach der histopathologischen Zuordnung anhand der revidierten WHO Klassifikation für Tumore des zentralen und peripheren Nervensystems.
Umschlagtext : Primäre Gehirntumore sind für mehr als 2 % aller Krebssterbefälle in Deutschland verantwortlich. Heute sind selbst bei bestimmten malignen Hirntumoren Heilungen möglich. Dieses Buch bewertet und fasst die aktuellen Behandlungskonzepte der Neuroonkologie zusammen. Es ist ebenso als Nachschlagewerk zur angemessenen Therapie bestimmter neuropathologischer Tumordiagnosen geeignet. Die Empfehlungen richten sich nach der histopathologischen Zuordnung anhand der revidierten WHO Klassifikation für Tumore des zentralen und peripheren Nervensystems.

Altmetrics

Downloads

51 downloads since deposited on 01 Mar 2010
36 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Neurology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2009
Deposited On:01 Mar 2010 07:55
Last Modified:05 Apr 2016 14:02
Publisher:Kohlhammer
ISBN:9783170184626
Permanent URL: https://doi.org/10.5167/uzh-32640

Download

[img]
Preview
Filetype: PDF
Size: 29kB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations