Quick Search:

is currently disabled due to reindexing of the ZORA database. Please use Advanced Search.
uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert. Edited by: Wecker, R; Braunschweig, S; Imboden, G; Küchenhoff, B; Ritter, H J. Wien, Austria, 2009. ISBN 978-3-205-78203-2.

Full text not available from this repository.

Abstract

Eugenik und Rassenhygiene galten lange als zentrale Elemente nationalsozialistischer Bevölkerungspolitik und Selektionspraxis. Neuere Forschungen haben jedoch gezeigt, dass es auch in nichttotalitären Staaten eugenische Programme gab, bzw. eugenisch begründete Maßnahmen durchgeführt wurden. Die vorliegende Publikation untersucht die ideologischen und wissenschaftlichen Grundlagen und die praktische Umsetzung eugenischer Konzepte und Maßnahmen an Beispielen aus Deutschland, England, Italien, skandinavischen Ländern, Österreich und der Schweiz. Sie bietet eine neue Basis zur Beurteilung der historischen Dimension der Eugenik und für ihre Bedeutung bei aktuellen bio-politischen Maßnahmen.

Other titles:What is National Socialist about Eugenics? International Debates on the History of Eugenics in the 20th Century
Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > Psychiatric University Hospital Zurich > Clinic for Psychiatry, Psychotherapy, and Psychosomatics
DDC:610 Medicine & health
Date:2009
Deposited On:19 Mar 2010 10:57
Last Modified:04 Apr 2012 13:19
Publisher:Böhlau
Number of Pages:303
ISBN:978-3-205-78203-2
Official URL:http://www.boehlau.at/978-3-205-78203-2.html
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=005673285

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page