UZH-Logo

Renale Salzregulation: Physiologische Mechanismen und ihre medikamentöse Beeinflussung


Wüthrich, R P; Segerer, S (2009). Renale Salzregulation: Physiologische Mechanismen und ihre medikamentöse Beeinflussung. Cardiovasc, 5:6-10.

Abstract

Die Ausscheidung von Kochsalz (NaCl) wird durch die Nieren gesteuert. Die Möglichkeiten, ein Überangebot an NaCl zu eliminieren, sind jedoch relativ beschränkt. Eine hohe Kochsalzzufuhr trägt zur Erhöhung des durchschnittlichen Blutdrucks in der Allgemeinbevölkerung bei. Es besteht ein kausaler Zusammenhang zwischen hoher Kochsalzzufuhr und Hypertonie. Bei stark eingeschränkter Nierenfunktion führt ein hoher Salzkonsum zur Salzretention, die sich in renaler Hypertonie und Ödemen äussert. Aufgrund der reduzierten glomerulären Filtrationsrate in höherem Alter entwickelt sich eine «Salzsensitivität». Eine Einschränkung der Salzzufuhr senkt den Blutdruck und verbessert das Ansprechen auf Antihypertensiva. Diuretika erhöhen die Ausscheidung von Kochsalz, wirken der latenten oder manifesten Salzretention entgegen und sind eine wichtige Basis der antihypertensiven Therapie bei Niereninsuffizienz.

Die Ausscheidung von Kochsalz (NaCl) wird durch die Nieren gesteuert. Die Möglichkeiten, ein Überangebot an NaCl zu eliminieren, sind jedoch relativ beschränkt. Eine hohe Kochsalzzufuhr trägt zur Erhöhung des durchschnittlichen Blutdrucks in der Allgemeinbevölkerung bei. Es besteht ein kausaler Zusammenhang zwischen hoher Kochsalzzufuhr und Hypertonie. Bei stark eingeschränkter Nierenfunktion führt ein hoher Salzkonsum zur Salzretention, die sich in renaler Hypertonie und Ödemen äussert. Aufgrund der reduzierten glomerulären Filtrationsrate in höherem Alter entwickelt sich eine «Salzsensitivität». Eine Einschränkung der Salzzufuhr senkt den Blutdruck und verbessert das Ansprechen auf Antihypertensiva. Diuretika erhöhen die Ausscheidung von Kochsalz, wirken der latenten oder manifesten Salzretention entgegen und sind eine wichtige Basis der antihypertensiven Therapie bei Niereninsuffizienz.

Downloads

277 downloads since deposited on 05 Jul 2010
18 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Nephrology
04 Faculty of Medicine > Institute of Physiology
07 Faculty of Science > Institute of Physiology
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
610 Medicine & health
Language:German
Date:May 2009
Deposited On:05 Jul 2010 20:17
Last Modified:05 Apr 2016 14:09
Publisher:Medien & Medizin Verlag
ISSN:1660-0959
Related URLs:http://www.medien-medizin.ch/p8-1-7.html (Publisher)
Permanent URL: http://doi.org/10.5167/uzh-34324

Download

[img]
Preview
Filetype: PDF
Size: 1MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations