Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-35881

Schnyder, M (2010). Lungenwürmer – Relevanz und Maßnahmen in der Kleintierpraxis. Kleintier Konkret, 13(4):8-12.

[img] PDF - Registered users only
673kB
[img]
Preview
Accepted Version
PDF
3MB

Abstract

In einer aktuellen Untersuchung wurde bei rund jedem zehnten Hund in Deutschland mit respiratorischen
Symp tomen ein Befall mit Lungen- und/ oder Herzwürmern nachgewiesen. Diagnostisch nicht berücksichtigt und
unbehandelt kann ein Angiostrongylusvasorum-Befall zum Tod der Patienten führen. Stellt man dem gegenüber, dass
für die Diagnose und Therapie einfache, aber effiziente Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die sich ohne viel Aufwand in die tägliche Praxis integrieren lassen, so sollte ein Befall mit Lungenwürmern v. a. bei respiratorischen Symptomen differenzialdiagnostisch stets berücksichtigt und labordiagnostisch abgeklärt
werden.

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Institute of Parasitology
04 Faculty of Medicine > Institute of Parasitology
DDC:570 Life sciences; biology
610 Medicine & health
600 Technology
Language:German
Date:2010
Deposited On:10 Nov 2010 08:42
Last Modified:17 Jul 2014 07:30
Publisher:Enke Verlag
ISSN:1434-9132
Publisher DOI:10.1055/s-0030-1255278
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page