UZH-Logo

Maintenance Infos

Schwere Flotzmaulentzündung infolge Nasenrings bei einem Zuchtstier


Braun, U; Gautschi, A; Reichle, S; Gerspach, Ch (2010). Schwere Flotzmaulentzündung infolge Nasenrings bei einem Zuchtstier. Schweizer Archiv für Tierheilkunde, 152(9):432-434.

Abstract

Es wird ein Stier mit hochgradiger Entzündung im Bereich von Flotzmaul und Nase durch einen Nasenring beschrieben. Als auffälligsten Befund zeigte der Stier ein ständiges Belecken der rechten Oberlippe mit der Zunge. Das Flotzmaul und die rechte Oberlippe waren geschwollen, verhärtet, gerötet und teilweise depigmentiert. Zudem wurden schleimig-eitriger Nasenausfluss und Speicheln beobachtet und die Palpation des beleckten Bereichs war sehr schmerzhaft. Aufgrund sämtlicher Befunde wurde die Diagnose einer eitrigen Entzündung im Bereich von Naseneingang, Nase und Flotzmaul gestellt. Nach Entfernung des Nasenrings wurden Nase und Flotzmaul während 4 Tagen täglich mit einer kamillenhaltigen Lösung gewaschen und mit einer chlorhexidin- und dexpanthenolhaltigen Salbe bestrichen. Zudem wurden Ceftiofur und Ketoprofen verabreicht. Das Allgemeinbefinden und die Futteraufnahme normalisierten sich innerhalb von wenigen Tagen und die entzündlichen Veränderungen am Flotzmaulspiegel verschwanden bis auf die Depigmentierung, so dass der Stier nach 10-tägiger Behandlung gesund entlassen werden konnte.

Es wird ein Stier mit hochgradiger Entzündung im Bereich von Flotzmaul und Nase durch einen Nasenring beschrieben. Als auffälligsten Befund zeigte der Stier ein ständiges Belecken der rechten Oberlippe mit der Zunge. Das Flotzmaul und die rechte Oberlippe waren geschwollen, verhärtet, gerötet und teilweise depigmentiert. Zudem wurden schleimig-eitriger Nasenausfluss und Speicheln beobachtet und die Palpation des beleckten Bereichs war sehr schmerzhaft. Aufgrund sämtlicher Befunde wurde die Diagnose einer eitrigen Entzündung im Bereich von Naseneingang, Nase und Flotzmaul gestellt. Nach Entfernung des Nasenrings wurden Nase und Flotzmaul während 4 Tagen täglich mit einer kamillenhaltigen Lösung gewaschen und mit einer chlorhexidin- und dexpanthenolhaltigen Salbe bestrichen. Zudem wurden Ceftiofur und Ketoprofen verabreicht. Das Allgemeinbefinden und die Futteraufnahme normalisierten sich innerhalb von wenigen Tagen und die entzündlichen Veränderungen am Flotzmaulspiegel verschwanden bis auf die Depigmentierung, so dass der Stier nach 10-tägiger Behandlung gesund entlassen werden konnte.

Altmetrics

Downloads

333 downloads since deposited on 02 Dec 2010
77 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Severe inflammation of the muzzle caused by a nose ring in a breeding bull
Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Farm Animals
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:German
Date:2010
Deposited On:02 Dec 2010 14:28
Last Modified:05 Apr 2016 14:16
Publisher:Hans Huber
ISSN:0036-7281
Additional Information:Diese Artikelfassung entspricht nicht vollständig dem in der Zeitschrift veröffentlichten Artikel. Dies ist nicht die Originalversion des Artikels und kann daher nicht zur Zitierung herangezogen werden.
Publisher DOI:https://doi.org/10.1024/0036-7281/a000095
Permanent URL: https://doi.org/10.5167/uzh-36206

Download

[img]
Filetype: PDF - Registered users only
Size: 129kB
View at publisher
[img]
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 10MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations