Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive

Maintenance: Tuesday, 5.7.2016, 07:00-08:00

Maintenance work on ZORA and JDB on Tuesday, 5th July, 07h00-08h00. During this time there will be a brief unavailability for about 1 hour. Please be patient.

Jentges, E (2010). Die soziale Magie politischer Repräsentation. Charisma und Anerkennung in der Zivilgesellschaft. Bielefeld: transcript.

Full text not available from this repository.

Abstract

Verlagstext (www.transcript-verlag.de): Es entfaltet sich eine soziale Magie, wenn Stellvertreter durch ihr Reden und Handeln als politische Repräsentanten in Erscheinung treten. Um politische Repräsentation jenseits von Wahlen verstehen zu können und für nicht-gewählte Interessengruppen nutzbar zu machen, erweitert Erik Jentges bestehende Theorien durch soziologische Konzepte von Weber, Elias, Bourdieu und Canetti. Er zeigt, dass Stellvertretungsfigurationen durch Charismatisierungsprozesse und Repräsentationsansprüche strukturiert werden – und dass dabei jene Anerkennung entstehen kann, in der die soziale Magie politischer Repräsentation zu wirken beginnt.

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Mass Communication and Media Research
Dewey Decimal Classification:700 Arts
Language:German
Date:2010
Deposited On:03 Jan 2011 14:14
Last Modified:05 Apr 2016 14:28
Publisher:transcript
Series Name:Sozialtheorie
Number of Pages:243
ISBN:978-3-8376-1575-3
Official URL:http://www.transcript-verlag.de/ts1575/ts1575.php
Related URLs:http://aleph.unibas.ch/F/?local_base=DSV01&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=005296255

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page