Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-40421

Giger, M (2010). Grammatikalisierung, Sprachtypologie und intentionaler Sprachkontakt. In: Boček, V; Vykypěl, B. Libellus memorabilis Jaroslao Popelæ, linguistæ diligenti, octo et octogenario ab amicis oblatus. Brno, 9-13. ISBN 978-80-7399-156-2.

[img]
Preview
PDF
128Kb

Abstract

Stufen der Grammatikalisierung und morphologiebasierte Sprachtypen lassen sich weitgehend identifizieren. Stärker grammatikalisierte Konstruktionen entsprechen Sprachtypen mit stärkerer Integration der grammatischen Elemente in die lexikalischen. Intentionaler Sprachkontakt ist geeignet, Hierarchien der Entlehnungswahrscheinlichkeit im spontanen Sprachkontakt ausser Kraft zu setzen. Er kann auch zu Veränderungen bei typologisch relevanten Parametern führen und ist entsprechend als Faktor bei der diachronen typologischen Sprachbetrachtung zu berücksichtigen. Phänomene wie Sprachkultur, d. h. bewusste Bemühungen um die Ausprägung oder Pflege bestimmter sprachlicher Merkmale können hier eine Rolle spielen.

Item Type:Book Section, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Slavonic Studies
DDC:490 Other languages
410 Linguistics
Uncontrolled Keywords:Language Typology, Laguage Contact
Language:German
Date:December 2010
Deposited On:10 Jan 2011 13:00
Last Modified:16 Oct 2012 13:00
Publisher:Tribun EU
ISBN:978-80-7399-156-2
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page