Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-4152

Gilomen, Hans-Jörg (2008). «... facto realiter in scriptis»: Schriftlichkeit und Mündlichkeit im Verfahren vor der Basler Konzilsrota. In: Lepsius, Susanne; Wetzstein, Thomas. Als die Welt in die Akten kam. Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter. Frankfurt am Main, 157-251. ISBN 978-3-465-04028-6.

[img]
Preview
PDF
6Mb

Abstract

Herrschaft artikulierte sich während des Mittelalters in besonders ausgeprägter Weise in Form der Rechtsprechung. Erst vom späten 12. Jahrhundert an wird allerdings die Praxis geistlicher und weltlicher Gerichtstätigkeit durch eine gewachsene Verschriftlichung zunehmend über Quellen zugänglich. Bis vor wenigen Jahren kaum beachtet, zieht das Prozeßschriftgut vermehrt das Interesse von Historikern und Rechtshistorikern auf sich. Dabei standen bislang vor allem inhaltliche Aspekte im Vordergrund. Dieser Band rückt dagegen Entstehungsvoraussetzungen und Überlieferungszusammenhang des Prozeßschriftgutes in den Mittelpunkt und erhebt diese besondere Quellengattung selbst zum Forschungsgegenstand, indem er aus transdisziplinärer Perspektive Gemeinsamkeiten und Unterschiede einer europäischen Universalie in den Blick nimmt.

Item Type:Book Section, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
DDC:900 History
Language:German
Date:2008
Deposited On:20 Oct 2008 14:19
Last Modified:03 Nov 2012 00:21
Publisher:Klostermann
Series Name:Rechtssprechung
Number:27
ISBN:978-3-465-04028-6
Official URL:http://www.klostermann.de/recht/rec_4028.htm
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=005474056
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page