UZH-Logo

Hundert Blicke auf ein "Püggeli"


Geiges, M L (2010). Hundert Blicke auf ein "Püggeli". In: Langhoff, J D; Mühleberend, S; Roessiger, S. Körper in Wachs: Moulagen in Forschung und Restaurierung. Dresden: Sandstein-Verlag, hrsg. für das Deutsche Hygiene-Museum, 21-25.

Abstract

Wachsmoulagen gehörten Anfang des 20. Jahrhunderts mit zu den wichtigsten Lehrmitteln in der Dermatologie und Venerologie. In faszinierender Detailliertheit zeigen sie ein getreues Abbild von krankhaft veränderten Körperpartien und Hautregionen. Auch am Deutschen Hygiene-Museum kamen sie seit seiner Gründung 1912 als Anschauungsobjekte in Ausstellungen und Kampagnen der Gesundheitsaufklärung zum Einsatz. Bis in die 1980er Jahre hinein wurden solche Moulagen in den Werkstätten des Museums auch für den weltweiten Verkauf produziert.
Heute befinden sich noch ca. 2.000 Moulagen in der Dresdner Sammlung. Sie spiegeln eindrücklich die wechselvolle Geschichte der Lehrmittelproduktion und die Techniken der Ausführung wider. Der Band 3 der Publikationsreihe "Sammlungsschwerpunkte" stellt den Moulagenbestand anhand der Ergebnisse des interdisziplinären Forschungsprojektes "Wachsmoulagen: Wertvolles Kunsthandwerk vom Aussterben bedroht" vor. Die Beiträge und der kommentierte Katalog beschäftigen sich mit den gestrigen und heutigen Anforderungen an die Moulage, ihrem Erscheinungsbild und den daraus resultierenden, hier erstmals vorgestellten Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen.

Wachsmoulagen gehörten Anfang des 20. Jahrhunderts mit zu den wichtigsten Lehrmitteln in der Dermatologie und Venerologie. In faszinierender Detailliertheit zeigen sie ein getreues Abbild von krankhaft veränderten Körperpartien und Hautregionen. Auch am Deutschen Hygiene-Museum kamen sie seit seiner Gründung 1912 als Anschauungsobjekte in Ausstellungen und Kampagnen der Gesundheitsaufklärung zum Einsatz. Bis in die 1980er Jahre hinein wurden solche Moulagen in den Werkstätten des Museums auch für den weltweiten Verkauf produziert.
Heute befinden sich noch ca. 2.000 Moulagen in der Dresdner Sammlung. Sie spiegeln eindrücklich die wechselvolle Geschichte der Lehrmittelproduktion und die Techniken der Ausführung wider. Der Band 3 der Publikationsreihe "Sammlungsschwerpunkte" stellt den Moulagenbestand anhand der Ergebnisse des interdisziplinären Forschungsprojektes "Wachsmoulagen: Wertvolles Kunsthandwerk vom Aussterben bedroht" vor. Die Beiträge und der kommentierte Katalog beschäftigen sich mit den gestrigen und heutigen Anforderungen an die Moulage, ihrem Erscheinungsbild und den daraus resultierenden, hier erstmals vorgestellten Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen.

Downloads

3 downloads since deposited on 12 Jan 2011
0 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Museale Wachsmoulagen in der Lehre
Item Type:Book Section, not refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > Institute of Biomedical Ethics and History of Medicine
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2010
Deposited On:12 Jan 2011 11:54
Last Modified:05 Apr 2016 14:34
Publisher:Sandstein-Verlag, hrsg. für das Deutsche Hygiene-Museum
Series Name:Sammlungsschwerpunkte
Number:3
ISBN:978-3-942422-18-5
Related URLs:http://www.dhmd.de/neu/index.php?id=1829 (Publisher)
Permanent URL: http://doi.org/10.5167/uzh-42090

Download

[img]Filetype: PDF - Registered users only
Size: 203kB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations