Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Bayer, N. Entwicklung der Sprachkompetenzen in der Erst- und Zweitsprache von Migrantenkindern. 2011, University of Zurich, Faculty of Arts.

Full text not available from this repository.

Abstract

Obwohl die sprachwissenschaftlichen Hypothesen von Cummins nicht empirisch belegt sind und somit Ungewissheit über ihre praktische Relevanz in Bezug auf das Erlernen einer zweiten Sprache neben der Erstsprache besteht, beeinflussen sie die bildungspolitische Diskussion über den Spracherwerb bei Migrantenkindern nachhaltig. Cummins schreibt den Sprachkompetenzen in der Erstsprache grosse Bedeutung für den Spracherwerb in der Zweitsprache zu. Zudem sollen gute Sprachkompetenzen in der Erst- und der Zweitsprache die kognitive Entwicklung beeinflussen. In der vorliegenden Arbeit wurde daher überprüft, welche Bedeutung das Beherrschen der Erstsprache für den erfolgreichen Erwerb der Zweitsprache hat [Interdependenzhypothese]. Im Weitern wurde überprüft, ob sich das Beherrschen einer zweiten Sprache ab einem gewissen Niveau positiv auf die kognitive Entwicklung auswirkt [Schwellenhypothese]. Für die Überprüfung der Hypothesen wurde eine sprachwissenschaftlich fundierte Intervention konzipiert und mit Migrantenkindern in Kindergärten der Stadt Zürich durchgeführt. Die Intervention berücksichtigt die Erkenntnisse zum bilingualen Spracherwerb, insbesondere die Transferleistungen zwischen Erst- und Zweitsprache und trägt zudem der zentralen Rolle des sozialen Umfeldes (Familie) für die Sprachentwicklung Rechnung. Konkret umfasst sie (1) Unterricht in der Erstsprache integriert in den Kindergarten, (2) koordinierten Unterricht in der Erst- und Zweitsprache durch gleiche Themen sowie (3) den Einbezug der Eltern. Die Auswirkungen auf die Entwicklung der Sprachkompetenzen in der Erst- und Zweitsprache wurden mittels einer quasi-experimentellen Längsschnittstudie mit Experimentalund Kontrollgruppe überprüft [Interventionshypothese]. Insgesamt waren 183 Kinder – 65 Kinder in der Experimentalgruppe, 118 Kinder in der Kontrollgruppe – mit Erstsprache Albanisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Portugiesisch, Spanisch oder Tamil an der Studie beteiligt. Um Erkenntnisse darüber zu erhalten, ob die Intervention den Migrantenkindern hilft ihre grossen Rückstände im sprachlichen Bereich während des Kindergartens aufzuholen, wurden ihre Sprachkompetenzen in der Erst- und der Zweitsprache mit den Sprachkompetenzen einheimischer, mit Deutsch als Erstsprache aufwachsender Kinder verglichen. Ausserdem wurden die Eltern der Migrantenkinder zu ihrer Lebenssituation sowie den Sprachgewohnheiten in der Familie befragt und diese Gewohnheiten auf Einflüsse auf die Sprachkompetenzen untersucht. Die Ergebnisse der Kinder wurden anhand der Item-Response Theorie (Rasch-Modell) skaliert und mittels hierarchischer Regressionsanalysen sowie quadratischer Wachstumsmodelle miteinander verglichen. Die Wirkung der Intervention auf die Sprachkompetenzen der Migrantenkinder der Experimentalgruppe fällt unterschiedlich aus. Positive Effekte hatte die Intervention auf die Entwicklung der Sprachkompetenzen in der Erstsprache, auf die Entwicklung der allgemeinen kognitiven Grundfähigkeiten sowie auf das Fähigkeitsselbstkonzept. Keine Effekte hatte die Intervention auf die Entwicklung der Sprachkompetenzen in der Zweitsprache Deutsch. Für die Bereiche phonologische Bewusstheit sowie Buchstabenkenntnisse und erstes Lesen gibt es Hinweise, dass gewisse Transferleistungen von der Erst- auf die Zweitsprache oder umgekehrt zum Tragen kommen. Allerdings müssen die Effekte als mittel bis gering

Item Type:Dissertation
Referees:Oelkers J, Moser U
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
06 Faculty of Arts > Institute of Educational Evaluation
DDC:370 Education
Language:German
Date:2011
Deposited On:25 Jan 2011 14:55
Last Modified:04 Apr 2012 13:43
Number of Pages:309
Official URL:http://www.ibe.uzh.ch/publikationen/Diss13ohneAnhang.pdf
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&CON_LNG=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=006536414

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page