Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-44872

Osterloh, Margit; Luethi, Roger (2010). Open Innovation oder die Kunst, die Kontrolle zu kontrollieren. Industrie Management, 3:56-58.

[img]Accepted Version
PDF - Registered users only
43kB

Abstract

Organisation und Steuerung gehören zu den fundamentalen Aufgaben einer Firma. Ihre Perfektionierung als Organisations- und Steuerungsinstrument ist ein Ziel, welches bedeutende Investitionen rechtfertigt – ISO 9001, Six Sigma und ERP-Systeme belegen dies. Mit radikalem Kontrollverzicht experimentieren dagegen vorwiegend Communities von lose verbundenen Amateuren. Dass ihre kontrollarmen Produktionsmodelle äußerst konkurrenzfähig sind, hat der Erfolg von Free and Open Source Software (FOSS) gezeigt. Kommerzielle Anwendungen der Modelle versprechen die Erlangung von bedeutenden Wettbewerbsvorteilen, doch die Umsetzung von Kontrollverzicht und die Entwicklung passender, profitabler Geschäftsmodelle ist eine enorme Herausforderung. Dieser Beitrag skizziert Chancen und Risiken dieses Phänomens.

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Business Administration
DDC:330 Economics
Language:German
Date:2010
Deposited On:08 Mar 2011 08:48
Last Modified:07 Feb 2013 07:06
Publisher:Gito Verlag / via wiso plus
ISSN:1434-1980
Related URLs:http://www.industrie-management.de/ (Publisher)
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page