UZH-Logo

Maintenance Infos

Grundversorgung: Der Weg aus der Krise führt auch über die MPA


Rosemann, T; Schalch, E; Birnbaum, B; Zanoni, U (2010). Grundversorgung: Der Weg aus der Krise führt auch über die MPA. Schweizerische Ärztezeitung, 91(28/29):1081-1083.

Abstract

Die meisten Hausärzte und Hausärztinnen in der Schweiz sind dauerhaft überlastet. Um zusätzliche Kapazitäten zu schaffen, sind ihre Leistungen auf mehr Schultern zu verteilen und die Betreuung im (Praxis-)Team zu verstärken. Besonders dafür geeignet ist die Begleitung von chronisch kranken Patienten
durch die Medizinische Praxisassistentin. Das Problem: Der Arzt kann diese Leistungen nicht abrechnen. Dies ist so rasch wie möglich zu ändern, damit die MPA endlich den
Wert erhält, den sie längst verdient.

Die meisten Hausärzte und Hausärztinnen in der Schweiz sind dauerhaft überlastet. Um zusätzliche Kapazitäten zu schaffen, sind ihre Leistungen auf mehr Schultern zu verteilen und die Betreuung im (Praxis-)Team zu verstärken. Besonders dafür geeignet ist die Begleitung von chronisch kranken Patienten
durch die Medizinische Praxisassistentin. Das Problem: Der Arzt kann diese Leistungen nicht abrechnen. Dies ist so rasch wie möglich zu ändern, damit die MPA endlich den
Wert erhält, den sie längst verdient.

Downloads

46 downloads since deposited on 15 Feb 2011
7 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Institute of General Practice
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2010
Deposited On:15 Feb 2011 09:34
Last Modified:05 Apr 2016 14:46
Publisher:EMH Swiss Medical Publishers
ISSN:0036-7486
Related URLs:http://www.saez.ch/d/set_archiv.html (Publisher)

Download

[img]
Preview
Filetype: PDF
Size: 88kB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations