Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-46138

Fink, D (2010). Therapie des Mammakarzinoms – Wandel von der radikalen zur qualitätskontrollierten individualisierten Therapie. Praxis, 99(7):397-398.

[img] PDF - Registered users only
54kB

Abstract

Das Mammakarzinom ist bei Frauen westlicher Länder die häufigste Karzinomdiagnose und die zweithäufigste
Krebstodesursache. Jede zehnte Frau im deutschsprachigen Raum erkrankt daran.
Bei Frauen im Alter zwischen 30 und 55 Jahren stellt das Mammakarzinomdie häufigste Todesursache dar.
Das Konzept des Mammakarzinoms hat sich in den letzten Jahrzehnten von einer lokalen Erkrankung immer mehr Richtung
systemisches Leiden verschoben. Heute kann die Radikalität der Operation durch brusterhaltende Verfahren und durch die Sentinel-Lymphonodektomie minimiert werden. Die Rolle des
axillären Lymphknotenstatus als wichtigster unabhängiger Prognosefaktor bleibt nach wie vor unbestritten. Während
die Inzidenz der nodalen Metastasierung insgesamt bei 46% liegt, fällt sie bei Tumoren der Stadien pT1a/1b auf
22%. Bereits 1977 wurde das Konzept der Sentinel-Lymphonodektomie von Cabanas für das Peniskarzinom vorgestellt. Die Sentinel-Lymphonodektomie gilt heute bei kleinem unifokalem Mammakarzinom mit klinisch negativer
Axilla als Standardtherapie. Nebenwirkungen wie Armlymphödem, Hyposensibilität der Haut, Einschränkung der
Schultermobilität aber auch Hospitalisationsdauer
und Dauer der Arbeitsunfähigkeit sind nach Sentinel-Lymphonodektomie signifikant niedriger. Auch die Option der intraoperativen Teilbrustbestrahlung (z.B. Intrabeam) stellt
bereits für einen Teil der Patientinnen bezüglich Radiotherapie einen weiteren Schritt in diese Richtung dar.

Item Type:Journal Article, refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Gynecology
DDC:610 Medicine & health
Language:German
Date:31 March 2010
Deposited On:18 Feb 2011 09:58
Last Modified:28 Oct 2013 11:39
Publisher:Hans Huber
ISSN:1661-8157
Publisher DOI:10.1024/1661-8157/a000101
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page