UZH-Logo

Maintenance Infos

Risikoselektion und Risikostrukturausgleich in der Schweiz


Leu, R E; Beck, K (2007). Risikoselektion und Risikostrukturausgleich in der Schweiz. In: Wille, E; Ulrich, V; Schneider, U. Wettbewerb und Risikostrukturausgleich im internationalen Vergleich: Erfahrungen aus den USA, der Schweiz, den Niederlanden und Deutschland. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 115-159.

Abstract

Die Bedeutung des Risikostrukturausgleichs ist aus gesundheitsökonomischer Sicht zumindest im schweizerischen Kontext unbestritten. Soll am System der Einheitsprämien und am Kassenwettbewerb festgehalten werden, braucht es einen befriedigenden Risikostrukturausgleich (RSA). Sonst besteht die Gefahr, dass volkswirtschaftlich unerwünschte Risikoselektion in grösserem Mass auftritt und im Zeitablauf
Kassen trotz gutem Management immer wieder in existentielle Nöte geraten. Die Frage ist allerdings, wie ein solcher Risikostrukturausausgleich im Einzelnen ausgestaltet werden sollte. Damit beschäftigt sich der vorliegende Beitrag auf dem Hintergrund des schweizerischen Gesundheitswesens.

Die Bedeutung des Risikostrukturausgleichs ist aus gesundheitsökonomischer Sicht zumindest im schweizerischen Kontext unbestritten. Soll am System der Einheitsprämien und am Kassenwettbewerb festgehalten werden, braucht es einen befriedigenden Risikostrukturausgleich (RSA). Sonst besteht die Gefahr, dass volkswirtschaftlich unerwünschte Risikoselektion in grösserem Mass auftritt und im Zeitablauf
Kassen trotz gutem Management immer wieder in existentielle Nöte geraten. Die Frage ist allerdings, wie ein solcher Risikostrukturausausgleich im Einzelnen ausgestaltet werden sollte. Damit beschäftigt sich der vorliegende Beitrag auf dem Hintergrund des schweizerischen Gesundheitswesens.

Altmetrics

Downloads

6 downloads since deposited on 26 Mar 2009
2 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Book Section, refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Economics
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:2007
Deposited On:26 Mar 2009 10:52
Last Modified:05 Apr 2016 12:31
Publisher:Nomos Verlagsgesellschaft
Series Name:Beiträge zum Gesundheitsmanagement
Number:17
ISBN:978-3-8329-2595-6
Official URL:http://www.nomos-shop.de/productview.aspx?product=9100
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=005449643
Permanent URL: http://doi.org/10.5167/uzh-4805

Download

[img]
Filetype: PDF - Registered users only
Size: 1MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations