UZH-Logo

Maintenance Infos

Sprachen lernen, lernend reisen


Weil, M (2008). Sprachen lernen, lernend reisen. Education Permanente, (2):22-23.

Abstract

Das Jahr 2008 wurde von den Vereinten Nationen zum Jahr der Sprachen erklärt. Pünktlich dazu berichten die Medien, dass die Schweiz Platz drei der europäischen Fremdsprachenrangliste
belegt und dass neben dem Beherrschen einer zweiten Landessprache das Englische dominiert.
Doch stellt sich die Frage, wie dieser Spracherwerb zustande kommt und warum er so wichtig ist. Viele erlernen und praktizieren Sprachen im Erwachsenenalter durch den aktiven Kontakt mit Muttersprachlern in der Heimat oder auf einer Reise.

Das Jahr 2008 wurde von den Vereinten Nationen zum Jahr der Sprachen erklärt. Pünktlich dazu berichten die Medien, dass die Schweiz Platz drei der europäischen Fremdsprachenrangliste
belegt und dass neben dem Beherrschen einer zweiten Landessprache das Englische dominiert.
Doch stellt sich die Frage, wie dieser Spracherwerb zustande kommt und warum er so wichtig ist. Viele erlernen und praktizieren Sprachen im Erwachsenenalter durch den aktiven Kontakt mit Muttersprachlern in der Heimat oder auf einer Reise.

Downloads

39 downloads since deposited on 05 Mar 2009
8 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
Dewey Decimal Classification:370 Education
Language:German
Date:2008
Deposited On:05 Mar 2009 13:44
Last Modified:05 Apr 2016 12:33
Publisher:Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEB
ISSN:0258-9877
Additional Information:Abonnemente und Einzelausgaben der Zeitschrift Education permanente EP können bestellt werden unter: www.education-permanente.ch
Official URL:http://www.education-permanente.ch
Permanent URL: http://doi.org/10.5167/uzh-5190

Download

[img]
Preview
Filetype: PDF
Size: 3MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations