Quick Search:

is currently disabled due to reindexing of the ZORA database. Please use Advanced Search.
uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-53173

Sturm, V (2011). Ophthalmologische Vorsorgeuntersuchungen im Kindesalter. Pädiatrie, (4):11-16.

[img]
Preview
Published Version
PDF
408kB

Abstract

Kinder mit einem familiären Risiko für Retinoblastom, Katarakt und Glaukom sollten in
den ersten Lebenstagen untersucht werden, ebenso solche mit Lidanomalien und Medientrübungen.
Bei allen anderen Kindern wird eine erste augenärztliche Untersuchung
zum Ausschluss kongenitaler Abnormalitäten im Alter von 6 bis 8 Wochen angeraten.
Bei Kindern mit Risikofaktoren sollten mit 6 bis 12 Monaten ein Strabismus
sowie eine Refraktionsamblyopie ausgeschlossen werden. Sämtliche Kinder hingegen
sollten sich spätestens mit 30 bis 42 Monaten einem Screening zum Ausschluss eines
Strabismus oder einer Amblyopie unterziehen.

Item Type:Journal Article, refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Ophthalmology Clinic
DDC:610 Medicine & health
Language:German
Date:2011
Deposited On:09 Jan 2012 20:11
Last Modified:24 Nov 2012 08:52
Publisher:Rosenfluh
ISSN:1424-8468
Related URLs:http://www.rosenfluh.ch/rosenfluh/issues/view/251 (Publisher)
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page