Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive

Thommen, L (2007). Antike Körpergeschichte. Zürich. ISBN 978-3-8252-2899-6.

Full text not available from this repository.

Abstract

Die antike Gesellschaft entwickelte die Zweiteilung von Körper und Seele und wies dabei dem Körper eine untergeordnete Stellung zu. Dies steht im Gegensatz zur antiken Lebenspraxis und Bildwelt, welche sich intensiv mit dem Körper auseinandersetzten.

Die Publikation beleuchtet die verschiedenen Bedeutungen des menschlichen Körpers vom frühen Griechenland bis in die Spätantike. Inhaltlich liegt das Hauptgewicht bei den grundlegenden Errungenschaften und Weichenstellungen hinsichtlich des abendländischen Körperverständnisses. Dabei wird deutlich, wie die Römer die griechischen Körpervorstellungen weiterentwickelt haben und welche Konsequenzen das Christentum aus den antiken Traditionen gezogen hat.

Downloads

0 downloads since deposited on 16 Dec 2011
0 downloads since 12 months

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
DDC:900 History
Date:2007
Deposited On:16 Dec 2011 15:39
Last Modified:21 May 2013 07:32
Publisher:vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich
Series Name:UTB Band
Volume:2899
Number of Pages:144
ISBN:978-3-8252-2899-6
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=EBI01&con_lng=GER&func=find-b&find_code=090&request=001609714

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page