UZH-Logo

Maintenance Infos

Io sono sempre vista. Das Unheimliche dies- und jenseits des Bildes


Binotto, Johannes (2011). Io sono sempre vista. Das Unheimliche dies- und jenseits des Bildes. In: Heilmann, T A; von der Heiden, A; Tuschling, A. medias in res. Medienkulturwissenschaftliche Positionen. Bielefeld: Transcript, 97-111.

Abstract

Identifikation – so möchte man verknappt formulieren - benötigt zwangsläufig ein Stückchen Des-Identifikation, einen Rest an Zweifel, um erst funktionieren zu können. Im Bild verkennt man sich umso besser, wenn es etwas verdeckt und in diesem Verdecken erst annehmbar, erträglich macht. Das hiesse denn auch, die Redeweise vom «Bild als Medium der Identifikation» wörtlich zu nehmen. Denn Medien sind genau das: Schirme, die etwas zwar sichtbar machen, zugleich aber, zwischen mir und diesem etwas eine Schutzdichtung bilden; so wie das Vergrösserungsglas, welches mir ein Ding erst zeigt und zugleich als Glaswand fungiert, die das Ding von meinem Auge trennt.
Was aber geschieht, wenn dieser Rest an Zweifel im Bild getilgt ist, wenn dessen Mangel fehlt? Dann betreten wir das Gebiet des Beängstigenden und Unheimlichen.

Identifikation – so möchte man verknappt formulieren - benötigt zwangsläufig ein Stückchen Des-Identifikation, einen Rest an Zweifel, um erst funktionieren zu können. Im Bild verkennt man sich umso besser, wenn es etwas verdeckt und in diesem Verdecken erst annehmbar, erträglich macht. Das hiesse denn auch, die Redeweise vom «Bild als Medium der Identifikation» wörtlich zu nehmen. Denn Medien sind genau das: Schirme, die etwas zwar sichtbar machen, zugleich aber, zwischen mir und diesem etwas eine Schutzdichtung bilden; so wie das Vergrösserungsglas, welches mir ein Ding erst zeigt und zugleich als Glaswand fungiert, die das Ding von meinem Auge trennt.
Was aber geschieht, wenn dieser Rest an Zweifel im Bild getilgt ist, wenn dessen Mangel fehlt? Dann betreten wir das Gebiet des Beängstigenden und Unheimlichen.

Downloads

42 downloads since deposited on 20 Jan 2012
0 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Book Section, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > English Department
Dewey Decimal Classification:820 English & Old English literatures
Language:German
Date:2011
Deposited On:20 Jan 2012 16:13
Last Modified:05 Apr 2016 15:17
Publisher:Transcript
Series Name:MedienAnalysen
ISBN:978-3-8376-1181-6
Official URL:http://www.transcript-verlag.de/main/kul_man.php
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=EBI01&con_lng=GER&func=find-b&find_code=090&request=001904422
Permanent URL: http://doi.org/10.5167/uzh-53742

Download

[img]
Filetype: PDF - Registered users only
Size: 2MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations