UZH-Logo

Maintenance Infos

Finanzkrise und Demokratie: Herausforderung für Politik, Recht und Bildung


Finanzkrise und Demokratie: Herausforderung für Politik, Recht und Bildung. Edited by: Koch, P; Kübler, D (2011). Zürich: Schulthess.

Abstract

Eine Krise kommt selten allein. Die akute Finanzkrise ist zu einer Krise der Demokratie mutiert. Der Sammelband vereint Beiträge, die aus unterschiedlichen Perspektiven analysieren, wie die Finanzkrise die Demokratie herausfordert. Die vorschnelle Schuldzuweisung, der anonyme Markt habe die Krise ausgelöst, greift zu kurz. Wie die Autorinnen und Autoren aufzeigen, sind die Verstrickungen zwischen Staat und Markt vielfältig und komplex. So haben Grundwerte der Demokratie dazu beigetragen, dass die Krise erst ausbrechen konnte. Und als die Krise da war, hat die Schweizer Regierung das geltende Rechtssystem, wenn nicht auf den Kopf gestellt, so doch überdehnt. Offenbar - und dies zeigen die Beiträge eindrücklich - war die Demokratie und deren Repräsentanten nicht auf die Probleme vorbereitet, die mit der Finanzkrise geschaffen wurden.

Eine Krise kommt selten allein. Die akute Finanzkrise ist zu einer Krise der Demokratie mutiert. Der Sammelband vereint Beiträge, die aus unterschiedlichen Perspektiven analysieren, wie die Finanzkrise die Demokratie herausfordert. Die vorschnelle Schuldzuweisung, der anonyme Markt habe die Krise ausgelöst, greift zu kurz. Wie die Autorinnen und Autoren aufzeigen, sind die Verstrickungen zwischen Staat und Markt vielfältig und komplex. So haben Grundwerte der Demokratie dazu beigetragen, dass die Krise erst ausbrechen konnte. Und als die Krise da war, hat die Schweizer Regierung das geltende Rechtssystem, wenn nicht auf den Kopf gestellt, so doch überdehnt. Offenbar - und dies zeigen die Beiträge eindrücklich - war die Demokratie und deren Repräsentanten nicht auf die Probleme vorbereitet, die mit der Finanzkrise geschaffen wurden.

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Political Science
Dewey Decimal Classification:320 Political science
Language:German
Date:2011
Deposited On:03 Feb 2012 10:01
Last Modified:05 Apr 2016 15:23
Publisher:Schulthess
Series Name:Schriften zur Demokratieforschung
Volume:2
Number of Pages:110
ISBN:978-3-7255-6287-9
Related URLs:http://www.schulthess.com/buchshop/detail/ISBN-9783725562879//Finanzkrise-und-Demokratie
http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&CON_LNG=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=006398865

Download

Full text not available from this repository.

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations