UZH-Logo

Maintenance Infos

Telekooperation


Schwabe, Gerhard (2000). Telekooperation. WISU - das Wirtschaftsstudium, 29(3):345-352.

Abstract

Unter Telekooperation versteht man die Zusammenarbeit von Personen und Unternehmen, die sich an verschiedenen Standorten befinden. Telekooperation verbindet organisatorische und technische Fragen auf mehreren Ebenen. Individuen benötigen geeignete Werkzeuge, um informell oder in Gruppen besser zusammenarbeiten zu können. Die Werkzeuge führen aber auch zu einer Änderung der individuellen Arbeitsorte (Telearbeit), der Zusammenarbeit in Gruppen (z.B. Ad-hoc-Gruppe) und der Organisation von Unternehmen. In Telekooperationsszenarien werden bestimmte Konfigurationen von Technik und Organisation zusammengeführt.

Unter Telekooperation versteht man die Zusammenarbeit von Personen und Unternehmen, die sich an verschiedenen Standorten befinden. Telekooperation verbindet organisatorische und technische Fragen auf mehreren Ebenen. Individuen benötigen geeignete Werkzeuge, um informell oder in Gruppen besser zusammenarbeiten zu können. Die Werkzeuge führen aber auch zu einer Änderung der individuellen Arbeitsorte (Telearbeit), der Zusammenarbeit in Gruppen (z.B. Ad-hoc-Gruppe) und der Organisation von Unternehmen. In Telekooperationsszenarien werden bestimmte Konfigurationen von Technik und Organisation zusammengeführt.

Downloads

28 downloads since deposited on 07 Jun 2012
8 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Informatics
Dewey Decimal Classification:000 Computer science, knowledge & systems
Language:German
Date:2000
Deposited On:07 Jun 2012 14:14
Last Modified:05 Apr 2016 15:30
Publisher:Lange
ISSN:0340-3084
Related URLs:http://www.wisu.de/aboberei.htm
Other Identification Number:merlin-id:3164
Permanent URL: https://doi.org/10.5167/uzh-57231

Download

[img]
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 93kB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations