UZH-Logo

Maintenance Infos

Zweitlinientherapie des Mammakarzinoms


Zweitlinientherapie des Mammakarzinoms. Edited by: Hornung, R; Fink, D (2011). Bremen, DE: UNI-MED Verlag.

Abstract

Vorsorgeprogramme sowie Weiterentwicklungen im Bereich
der chirurgischen, medikamentösen und radioonkologischen
Therapie haben das Mammakarzinom zu einer potentiell heilbaren Erkrankung werden lassen. Bei nicht mehr heilbarem Mammakarzinom verschiebt sich die Zielsetzung
der Behandlung von der Kuration hin zur Palliation.
Das vorliegende Buch gibt einen Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten bei der Zweitlinientherapie des
Mammakarzinoms.Es erläutert die Relevanz der prognostischen
und prädiktiven Faktoren, den Einsatz chirurgischer
Maßnahmen bei lokalen oder lokoregionären Rezidiven
und die Indikationen und Möglichkeiten einer radioonkologischen Therapie bei Lokalrezidiven und Metastasen von Mammakarzinomen.
Es diskutiert die adjuvante Systemtherapie zur lokalenTumorkontrolle, Möglichkeiten und Grenzen der endokrinen Therapien, Grundlagen der chemotherapeutischen Prinzipien, Einsatzmöglichkeiten von targeted Therapien und
den Stellenwert der Bisphosphonate in der Therapie des
ossär metastasierten Mammakarzinoms.
Außerdem werden das symptomorientierte Vorgehen bei
Pleuraergüssen sowie ganzheitliche und alternative
Aspekte der Tumortherapie berücksichtigt.
Ergänzt wird das Buch durch eine Übersicht der aktuellen
Forschung beim metastasierten Mammakarzinom und eine
Vorstellung der für die tägliche Klinik relevanten Studien.

Vorsorgeprogramme sowie Weiterentwicklungen im Bereich
der chirurgischen, medikamentösen und radioonkologischen
Therapie haben das Mammakarzinom zu einer potentiell heilbaren Erkrankung werden lassen. Bei nicht mehr heilbarem Mammakarzinom verschiebt sich die Zielsetzung
der Behandlung von der Kuration hin zur Palliation.
Das vorliegende Buch gibt einen Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten bei der Zweitlinientherapie des
Mammakarzinoms.Es erläutert die Relevanz der prognostischen
und prädiktiven Faktoren, den Einsatz chirurgischer
Maßnahmen bei lokalen oder lokoregionären Rezidiven
und die Indikationen und Möglichkeiten einer radioonkologischen Therapie bei Lokalrezidiven und Metastasen von Mammakarzinomen.
Es diskutiert die adjuvante Systemtherapie zur lokalenTumorkontrolle, Möglichkeiten und Grenzen der endokrinen Therapien, Grundlagen der chemotherapeutischen Prinzipien, Einsatzmöglichkeiten von targeted Therapien und
den Stellenwert der Bisphosphonate in der Therapie des
ossär metastasierten Mammakarzinoms.
Außerdem werden das symptomorientierte Vorgehen bei
Pleuraergüssen sowie ganzheitliche und alternative
Aspekte der Tumortherapie berücksichtigt.
Ergänzt wird das Buch durch eine Übersicht der aktuellen
Forschung beim metastasierten Mammakarzinom und eine
Vorstellung der für die tägliche Klinik relevanten Studien.

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Gynecology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:16 November 2011
Deposited On:11 Feb 2012 16:55
Last Modified:05 Apr 2016 15:35
Publisher:UNI-MED Verlag
Number of Pages:94
ISBN:978-3-8374-1318-2
Related URLs:http://www.uni-med.de/frauenheilkundegeburtshilfe_zweitlinientherapie_des_mammakarzinoms,pid,368,rid,11,produktdetail.html (Publisher)

Download

Full text not available from this repository.

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations