UZH-Logo

Reformgeschichte der deutschen Schule


Oelkers, J (2011). Reformgeschichte der deutschen Schule. In: Rahm, S; Nerowski, C. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO). Weinheim: Juventa-Verlag, online.

Abstract

Das föderative Schulsystem Deutschlands ist das Resultat einer langen, von verschiedenen Reformen geprägten Geschichte der Schulen vor Ort. Die historische Genese, die von der Reformation lutherischer Prägung über den Pietismus und die philanthropischen Erziehungsinstitute bis zur Verstaatlichung der Schulen führt, wird an Hand von Beispielen differenziert dargestellt. In diesem Prozess erfolgte die Organisation von Schule lange Zeit marktorientiert und die Verstaatlichung setzte flächendeckend erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein.

Das föderative Schulsystem Deutschlands ist das Resultat einer langen, von verschiedenen Reformen geprägten Geschichte der Schulen vor Ort. Die historische Genese, die von der Reformation lutherischer Prägung über den Pietismus und die philanthropischen Erziehungsinstitute bis zur Verstaatlichung der Schulen führt, wird an Hand von Beispielen differenziert dargestellt. In diesem Prozess erfolgte die Organisation von Schule lange Zeit marktorientiert und die Verstaatlichung setzte flächendeckend erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein.

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Book Section, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
Dewey Decimal Classification:370 Education
Language:German
Date:2011
Deposited On:13 Feb 2012 18:08
Last Modified:05 Apr 2016 15:36
Publisher:Juventa-Verlag
Additional Information:umfasst 40 Seiten
Publisher DOI:10.3262/EEO09110156
Related URLs:http://www.juventa.de/ (Publisher)

Download

Full text not available from this repository.View at publisher

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations