UZH-Logo

Maintenance Infos

Bettseitige Überwachungsmethoden der zerebralen Hämodynamik und Oxygenation


Keller, E; Dent, W (2011). Bettseitige Überwachungsmethoden der zerebralen Hämodynamik und Oxygenation. In: Kuckelt, W; Tonner, P H. Jahrbuch Intensivmedizin 2011/ 2012. Lengerich, DE: Pabst Science Publishers, 319-326.

Abstract

Die engmaschige neurologische Untersuchung von wachen Neurointensiv‐Patienten ist zur Früherkennung von
sekundären Ischämien dem Neuromonitoring komatöser Patienten immer überlegen. Bei Patienten, welche primär komatös sind oder wegen erhöhtem intrakraniellem Druck,
Kreislauf‐ bzw. respiratorischer Instabilität sediert werden müssen, stehen uns heute verschiedene Verfahren zur Überwachung der zerebralen Hämodynamik , Oxygenation und des Metabolismus zur Verfügung. Die verschiedenen Techniken werden im Folgenden mit ihrem klinischem Nutzen, ihren
Risiken, Vor‐ und Nachteilen dargestellt. Eine Verschlechterung der Messparameter ist Ausdruck einer akuten Ischämie und diese ist nur reversibel, wenn sie als Notfall frühzeitig erkannt und behandelt wird.
Die Parameter der zerebralen Hämodynamik und Oxygenation sind in Tabelle 1 zusammengefasst.

Die engmaschige neurologische Untersuchung von wachen Neurointensiv‐Patienten ist zur Früherkennung von
sekundären Ischämien dem Neuromonitoring komatöser Patienten immer überlegen. Bei Patienten, welche primär komatös sind oder wegen erhöhtem intrakraniellem Druck,
Kreislauf‐ bzw. respiratorischer Instabilität sediert werden müssen, stehen uns heute verschiedene Verfahren zur Überwachung der zerebralen Hämodynamik , Oxygenation und des Metabolismus zur Verfügung. Die verschiedenen Techniken werden im Folgenden mit ihrem klinischem Nutzen, ihren
Risiken, Vor‐ und Nachteilen dargestellt. Eine Verschlechterung der Messparameter ist Ausdruck einer akuten Ischämie und diese ist nur reversibel, wenn sie als Notfall frühzeitig erkannt und behandelt wird.
Die Parameter der zerebralen Hämodynamik und Oxygenation sind in Tabelle 1 zusammengefasst.

Downloads

2 downloads since deposited on 18 Mar 2012
0 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Book Section, refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Neurosurgery
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2011
Deposited On:18 Mar 2012 09:32
Last Modified:05 Apr 2016 15:41
Publisher:Pabst Science Publishers
ISBN:978-3-89967-722-5
Related URLs:http://www.pabst-publishers.de/aktuelles/20111109.htm
Permanent URL: http://doi.org/10.5167/uzh-60281

Download

[img]
Content: Accepted Version
Filetype: PDF (Tables) - Registered users only
Size: 62kB
[img]
Content: Accepted Version
Filetype: PDF (Text) - Registered users only
Size: 136kB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations