Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Bischoff-Ferrari, H A (2011). Vitamin-D-Supplementation. Derzeitige Richtlinien und Public-Health-Aspekte. Osteologie, 20(4):328-332.

Full text not available from this repository.

Abstract

Zusammenfassend ist Vitamin D wichtig in der Erhaltung der Knochengesundheit aller Altersgruppen. Dazu besteht heute eine Evidenz, dass Vitamin-D-Supplemente in einer Dosierung von 700 bis 1000 IE bei Erwachsenen im Alter von 60+ Jahren das Risiko von Stürzen und Frakturen signifikant vermindern. Damit ist Vitamin D eine wichtige volksgesundheitlich Strategie in der Förderung der Knochengesundheit. Potenzielle zusätzliche Wirkungen von Vitamin D auf die Herzkreislauf-Gesundheit, Krebsprävention und das Immunsystem sind vielversprechend, aber aktuell nicht bewiesen. Konsistent über alle Wirkungen hinweg erscheint es am vorteilhaftesten, eine 25-Hydroxyvitamin-D-Serumkonzentration zwischen 75 und 110 nmol/l zu erreichen.

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Rheumatology Clinic and Institute of Physical Medicine
04 Faculty of Medicine > Center on Aging and Mobility
DDC:360 Social problems & social services
610 Medicine & health
300 Social sciences, sociology & anthropology
Language:German
Date:2011
Deposited On:26 Feb 2012 14:50
Last Modified:04 Apr 2012 14:25
Publisher:Schattauer
ISSN:1019-1291
Official URL:http://www.schattauer.de/de/magazine/uebersicht/zeitschriften-a-z/osteologie/inhalt/archiv/issue/1476/manuscript/17050/show.html
Related URLs:http://www.schattauer.de/de/magazine/uebersicht/zeitschriften-a-z/osteologie.html (Publisher)
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page