UZH-Logo

Maintenance Infos

Der Mehrwert von Annotationen im mCSCL


Frohberg, Dirk; Schwabe, Gerhard (2004). Der Mehrwert von Annotationen im mCSCL. In: Teilkonferenz E-Learning: Models, Instruments, Experiences der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik, Duisburg-Essen, 9 March 2004 - 11 March 2004, 58-71.

Abstract

Kooperative Lehr-/ Lernarrangements kommen der Forderung nach einer modernen kognitivistisch ausgerichteten Ausbildung in besonderer Weise nach. Die mit kooperativem Lernen eng verknüpfte Materialbearbeitung kann durch gezielte Computerunterstützung erheblich vereinfacht, unterstützt und erweitert werden. Annotationssysteme haben sich als wertvolle Ergänzung erwiesen, da sie die bestehende Kluft zwischen Material und Kommunikation sinnvoll überbrücken können. Mit dem Einsatz von mobilen Technologien findet vermehrt spontane und situative Kommunikation statt, wodurch die Kooperationsintensität erhöht wird. Darüber hinaus verbessert sich die in kooperativen Lehr-/ Lernarrangements meist schwierig zu meisternde, aber doch notwendige spontane Koordination. Die präsentierten Ergebnisse wurden im Rahmen des EU-Projektes MOBIlearn (www.mobilearn.org) erarbeitet und finanziell durch das Schweizer Bundesamt für Bildung und Wissenschaft gefördert.

Kooperative Lehr-/ Lernarrangements kommen der Forderung nach einer modernen kognitivistisch ausgerichteten Ausbildung in besonderer Weise nach. Die mit kooperativem Lernen eng verknüpfte Materialbearbeitung kann durch gezielte Computerunterstützung erheblich vereinfacht, unterstützt und erweitert werden. Annotationssysteme haben sich als wertvolle Ergänzung erwiesen, da sie die bestehende Kluft zwischen Material und Kommunikation sinnvoll überbrücken können. Mit dem Einsatz von mobilen Technologien findet vermehrt spontane und situative Kommunikation statt, wodurch die Kooperationsintensität erhöht wird. Darüber hinaus verbessert sich die in kooperativen Lehr-/ Lernarrangements meist schwierig zu meisternde, aber doch notwendige spontane Koordination. Die präsentierten Ergebnisse wurden im Rahmen des EU-Projektes MOBIlearn (www.mobilearn.org) erarbeitet und finanziell durch das Schweizer Bundesamt für Bildung und Wissenschaft gefördert.

Altmetrics

Downloads

58 downloads since deposited on 27 Jul 2012
37 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Conference or Workshop Item (Paper), refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Informatics
Dewey Decimal Classification:000 Computer science, knowledge & systems
Language:German
Event End Date:11 March 2004
Deposited On:27 Jul 2012 07:32
Last Modified:05 Apr 2016 15:45
Publisher:Cuvillier
ISBN:3-86537-017-9
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&CON_LNG=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=004833292
Other Identification Number:merlin-id:3108
Permanent URL: https://doi.org/10.5167/uzh-61358

Download

[img]
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 218kB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations