UZH-Logo

Chartularium Sangallense


Chartularium Sangallense. Edited by: Sonderegger, Stefan; Clavadescher, Otto (2007). St. Gallen: Thorbecke.

Abstract

Die im »Chartularium Sangallense« enthaltenen Urkunden sind in jahrelanger Arbeit aus weit über hundert Archiven in ganz Europa zusammengetragen worden, so daß das neue Werk zwei Anliegen der historischen Forschung verbindet: Es ist wie das alte Sanct Galler Urkundenbuch ein unentbehrliches Hilfsmittel für die Mittelalterforschung, zugleich aber Grundlage für jede Beschäftigung mit der mittelalterlichen Geschichte des Bodenseeraumes.
Diejenigen Dokumente, die einen sankt gallischen Aussteller oder Empfänger aufweisen oder deren Objekt im Kanton St. Gallen gelegen ist, werden im vollen Wortlaut abgedruckt.

Die im »Chartularium Sangallense« enthaltenen Urkunden sind in jahrelanger Arbeit aus weit über hundert Archiven in ganz Europa zusammengetragen worden, so daß das neue Werk zwei Anliegen der historischen Forschung verbindet: Es ist wie das alte Sanct Galler Urkundenbuch ein unentbehrliches Hilfsmittel für die Mittelalterforschung, zugleich aber Grundlage für jede Beschäftigung mit der mittelalterlichen Geschichte des Bodenseeraumes.
Diejenigen Dokumente, die einen sankt gallischen Aussteller oder Empfänger aufweisen oder deren Objekt im Kanton St. Gallen gelegen ist, werden im vollen Wortlaut abgedruckt.

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
Dewey Decimal Classification:900 History
Language:German
Date:2007
Deposited On:04 May 2012 12:34
Last Modified:05 Apr 2016 15:48
Publisher:Thorbecke
Volume:10
Number of Pages:735
ISBN:978-3-7995-6063-4
Official URL:http://www.thorbecke.de/chartularium-sangallense-c-310_281.html

Download

Full text not available from this repository.

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations