Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-64513

Kook, P H (2012). (Reflux)-Ösophagitis bei Hund und Katze - Eine schwierige Diagnose. Kleintier Konkret, 15(4):2-8.

[img]PDF - Registered users only
701Kb

Abstract

Als Ösophagitis wird eine lokale oder diffuse Entzündung der Speiseröhrenmukosa bezeichnet, die entweder aus einer kaustischen (Säure, Alkali, Gallesäuren) oder einer chemischen (Medikamente) Irritation resultiert. Sie beginnt an der luminalen Oberfläche und breitet sich in die tieferen Schichten der Ösophaguswand aus. Reflux von Magensäure und Pepsin in den Ösophagus führt zu weiteren Schädigungen. Ob die beim Menschen so relevante Refluxerkrankung ebenfalls ein klinisch relevantes Problem bei Hund und Katze darstellt, wird in der Klinik des Autors momentan untersucht.

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Small Animals > Clinic for Small Animal Internal Medicine
DDC:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:German
Date:2012
Deposited On:11 Sep 2012 17:15
Last Modified:28 Feb 2013 23:24
Publisher:Enke Verlag
ISSN:1434-9132
Publisher DOI:10.1055/s-0032-1320129
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page