UZH-Logo

Maintenance Infos

Globalisiertes Nordamerika. Regionale ökonomische Integration und die mexikanische Arbeitsmigration in die USA


Berndt, Christian (2009). Globalisiertes Nordamerika. Regionale ökonomische Integration und die mexikanische Arbeitsmigration in die USA. Geographische Rundschau, 61(6):26-33.

Abstract

Zwischen Mexiko und den USA hat sich nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichen Lebensbedingungen einer der weltweit größten Migrationskorridore herausgebildet. Das nordamerikanische Freihandelsabkommen NAFTA zielt darauf ab, die Ökonomien beider Staaten zu einem homogeneren Ganzen zusammenzuführen. Von einem Binnenmarkt mit knapp 450 Mio. Menschen erhofft man sich Produktivitätsschübe, die für Mexiko positive Wohlfahrtseffekte haben und zu einer Annäherung an die nördlichen Partnerländer führen sollen.

Zwischen Mexiko und den USA hat sich nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichen Lebensbedingungen einer der weltweit größten Migrationskorridore herausgebildet. Das nordamerikanische Freihandelsabkommen NAFTA zielt darauf ab, die Ökonomien beider Staaten zu einem homogeneren Ganzen zusammenzuführen. Von einem Binnenmarkt mit knapp 450 Mio. Menschen erhofft man sich Produktivitätsschübe, die für Mexiko positive Wohlfahrtseffekte haben und zu einer Annäherung an die nördlichen Partnerländer führen sollen.

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Geography
Dewey Decimal Classification:910 Geography & travel
Language:German
Date:2009
Deposited On:24 Sep 2012 14:15
Last Modified:05 Apr 2016 15:58
Publisher:Westermann
ISSN:0016-7460
Related URLs:http://www.geographischerundschau.de/ (Publisher)

Download

Full text not available from this repository.

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations