Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-66207

Lanckau, Jörg (2006). Der Herr der Träume. Eine Studie zur Funktion des Traumes in der Josefsgeschichte der Hebräischen Bibel. Zürich. ISBN 978-3-290-17382-1.

[img]Published Version
PDF - Repository staff only
4MB

Abstract

Die in der Bibel überlieferten Träume haben ihre Leser und Auslegerinnen schon immer fasziniert. Sie dürfen aber nicht als Traumprotokolle, sondern müssen als literarische Niederschläge des universal-menschheitlichen Phänomens Traum gelesen werden. Zudem benutzten die biblischen Autoren die literarische Gattung «Traumerzählung», um theologische Sachverhalte auszudrücken. Damit beziehen sie auch Stellung zu der im Alten Israel zeitweilig hart umstrittenen Legitimation von Träumen als Offenbarungsmedium des Gottes Israels. Die Studie fragt somit nach den literarischen und theologischen Funktionen alttestamentlicher Traumerzählungen. Aufgezeigt wird dies am Beispiel der Josefsgeschichte, deren Gottes- und Menschenbild dazu herausfordert, erkenntnistheoretisch begründete Schwierigkeiten zu überwinden und eine theologische Dimension des Phänomens Traum wiederzuentdecken.

Item Type:Monograph
Communities & Collections:01 Faculty of Theology > Institute of Theology
DDC:230 Christianity & Christian theology
Language:German
Date:2006
Deposited On:05 Nov 2012 16:20
Last Modified:24 Apr 2013 03:03
Publisher:Theologischer Verlag Zürich
Series Name:Abhandlungen zur Theologie des Alten und Neuen Testaments
Volume:85
Number of Pages:427
ISBN:978-3-290-17382-1
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&CON_LNG=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=005211441

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page