UZH-Logo

Maintenance Infos

Knochenmetastasen – Abklärung und Therapie


Modaressi, Kourosh; Bode-Lesniewska, Beata; Studer, Gabriela; Hofer, Silvia; Fuchs, Bruno (2013). Knochenmetastasen – Abklärung und Therapie. Swiss Medical Forum, 13(29-30):571-579.

Abstract

Quintessenz
- Eine optimale Behandlung von Patienten mit Knochenmetastasen erfolgt durch interdisziplinäre Zusammenarbeit.
- Tumorpatienten mit zunehmenden oder neu aufgetretenen Schmerzen, einer pathologischen Fraktur, einer Hyperkalzämie oder steigender alkalischen Phosphatase sollen auf Knochenmetastasen abgeklärt werden.
- Bei singulären Knochenmetastasen ohne Weichteilmetastasen kann ein kurativer Therapieansatz verfolgt werden; bei multiplen Metastasen hat die Steigerung der Lebensqualität Priorität.
- Durch frühzeitigen Einsatz von Bisphosphonaten oder Antikörpern gegen den RANK-Liganden (Denosumab) können Skelettkomplikationen reduziert oder verhindert werden.
- Es stehen mehrere chirurgische Möglichkeiten zur Verfügung, die individuell an den einzelnen Patienten angepasst werden.
- Radiotherapie kann Schmerzen lindern und neurologischen Komplikationen vorbeugen.

Quintessenz
- Eine optimale Behandlung von Patienten mit Knochenmetastasen erfolgt durch interdisziplinäre Zusammenarbeit.
- Tumorpatienten mit zunehmenden oder neu aufgetretenen Schmerzen, einer pathologischen Fraktur, einer Hyperkalzämie oder steigender alkalischen Phosphatase sollen auf Knochenmetastasen abgeklärt werden.
- Bei singulären Knochenmetastasen ohne Weichteilmetastasen kann ein kurativer Therapieansatz verfolgt werden; bei multiplen Metastasen hat die Steigerung der Lebensqualität Priorität.
- Durch frühzeitigen Einsatz von Bisphosphonaten oder Antikörpern gegen den RANK-Liganden (Denosumab) können Skelettkomplikationen reduziert oder verhindert werden.
- Es stehen mehrere chirurgische Möglichkeiten zur Verfügung, die individuell an den einzelnen Patienten angepasst werden.
- Radiotherapie kann Schmerzen lindern und neurologischen Komplikationen vorbeugen.

Downloads

220 downloads since deposited on 21 Oct 2013
54 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Radiation Oncology
04 Faculty of Medicine > Balgrist University Hospital, Swiss Spinal Cord Injury Center
04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Institute of Surgical Pathology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2013
Deposited On:21 Oct 2013 08:59
Last Modified:06 Jun 2016 13:00
Publisher:EMH Swiss Medical Publishers
ISSN:1424-3784
Free access at:Publisher DOI. An embargo period may apply.
Official URL:http://www.medicalforum.ch/docs/smf/2013/2930/de/smf-01562.pdf
Permanent URL: https://doi.org/10.5167/uzh-82061

Download

[img]
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 1MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations