Quick Search:

uzh logo
Browse by:
bullet
bullet
bullet
bullet

Zurich Open Repository and Archive 

Permanent URL to this publication: http://dx.doi.org/10.5167/uzh-9518

Savary, P; Hauser, R; Ossent, P; Jungbluth, T; Gygax, L; Wechsler, B (2008). Eignung der Thermographie zur Erfassung von Entzündungen an den Gliedmaßen von Mastschweinen. Deutsche tierärztliche Wochenschrift, 115:324-329.

[img]PDF - Registered users only
2203Kb

Abstract

In der vorliegenden Untersuchung sollten die Möglichkeiten und Grenzen der Infrarot-Messtechnik (Thermographie) als nicht invasive Methode zur Erfassung von Gelenkentzündungen an den Gliedmaßen von Mastschweinen abgeklärt werden. Zum einen wurden neun Mastschweine mit gesunden Gliedmaßen thermographiert mit dem Ziel, normale Temperaturwerte der Körperoberfläche zu erfassen und den Einfluss des Faktors Umgebungstemperatur auf diese Messwerte zu analysieren. Zum anderen wurden die Körperoberflächentemperaturen von 25 Schweinen mit Verdacht auf Gelenkentzündungen an den Gliedmaßen analysiert, um die Thermographie zu validieren. Alle Tiere wurden beidseitig thermographiert. Bei der Auswertung der Thermogramme wurde zwischen Zielbereichen
(Tarsus, Carpus, Knie, Ellenbogen, Schulter) und Referenzbereichen (Ohrgrund, Unterbauch caudal, Medialseite der Vorder- und Hintergliedmaßen) unterschieden. Die Oberflächentemperatur der Haut nahm sowohl für die Ziel- als auch für die Referenzbereiche mit zunehmender Umgebungstemperatur signifikant zu. Da die Temperaturdifferenz zwischen anatomisch symmetrischen Zielbereichen auch bei gesunden Tieren je nach Gelenk bei 28-38% der Messungen relativ groß war (> 1 K), eignet sich diese Methode der Auswertung von Thermogrammen nicht zur zuverlässigen Erfassung von Entzündungen. Auch anhand der Temperaturdifferenzen zwischen Referenz- und Zielbereichen konnte keine sichere Diagnose gestellt werden. Es wurden zwar zwei von fünf pathologisch nachgewiesenen Gelenkentzündungen auch mit Hilfe der Thermographie identifiziert. Bei den chronischen Gelenkentzündungen konnten aber nur 9,5% (2 von 21) anhand der Thermogramme erkannt werden, und für cirka 10% der Gelenke der neun aufgrund pathologischer Untersuchungen als gesund bestätigten Tiere wurde eine falsch–positive Diagnose gestellt. Aus diesen Gründen reicht die Thermographie als alleinige Methode zur Diagnose von Gelenkentzündungen bei Mastschweinen nicht aus.

The aim of the present study was to assess the feasibility of using infrared thermography as a method for diagnosing inflammation of the leg joints in fattening pigs. Firstly, skin temperature measurements were made in nine healthy pigs by means of thermography to identify normal temperature values at different parts of the body and to quantify the effect of environmental temperature on these values. Secondly, in order to validate infrared thermography, skin temperatures were analysed in 25 pigs suspected to suffer from an inflammation of a leg joint. Thermal images of both body sides were taken from each individual. The images were analysed differentiating between target regions (tarsus, carpus, knee, elbow, shoulder) and reference regions (ear base, belly caudal, medial side of forelimbs and hindlimbs). With both types of regions, skin temperature increased significantly with environmental temperature. As temperature differences between anatomically symmetrical regions were relatively large (> 1 K) in 28-38 % of the measurements made at the different leg joints in healthy pigs, this method of analysing thermal images was not reliable to diagnose an inflammation. Temperature differences between target and reference regions were not suitable for an accurate diagnosis either. Whereas two of five leg joints with a pathologically proven acute inflammation could be detected by means of thermography, this was only possible for 9.5 % (2 out of 21) of the joints with a proven chronic inflammation. Moreover, about 10% of joints from the nine healthy pigs were diagnosed as inflamed. Due to these false–positive cases, joint inflammation in fattening pigs cannot be detected by thermography alone.

Other titles:Evaluation of infrared thermography as a method for diagnosing inflammation of the leg joints in fattening pigs
Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Institute of Veterinary Pathology
DDC:570 Life sciences; biology
Uncontrolled Keywords:Thermographie, Schwein, Entzündung, Körperoberflächentemperatur
Language:German
Date:2008
Deposited On:06 Jan 2009 09:51
Last Modified:23 Nov 2012 14:58
Publisher:M.& H. Schaper
ISSN:0341-6593
Citations:Google Scholar™

Users (please log in): suggest update or correction for this item

Repository Staff Only: item control page