Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Was sind Omics?


Grünblatt, Edna (2014). Was sind Omics? Psych up2date, 8(6):343-345.

Abstract

Etymologisch leitet sich der Begriff Omics von dem Sanskrit-Wort OM ab, das „Vollkommenheit und Fülle“ bedeutet und somit einen ganzheitlichen, systemorientierten Ansatz bezeichnet, der gut geeignet scheint, um die Lücke zwischen der Notwendigkeit einer streng rationalen psychiatrischen Vorgehensweise und der Erfordernis eines personalisierten medizinischen Ansatzes zu schließen. Die Nachsilbe -omik (engl.: -omics) wird häufig verwendet, um etwas Großes zu beschreiben, und bezieht sich auf ein Forschungsfeld in den Life Sciences. Dieses stützt sich auf umfangreiche Daten/Informationen zur Erforschung von Leben, die in verschiedenen auf -omik auslautenden Teilbereichen zusammengefasst werden, wie z. B. Proteomik, Genomik, Epigenomik, Transkriptomik, Metabolomik usw.

Abstract

Etymologisch leitet sich der Begriff Omics von dem Sanskrit-Wort OM ab, das „Vollkommenheit und Fülle“ bedeutet und somit einen ganzheitlichen, systemorientierten Ansatz bezeichnet, der gut geeignet scheint, um die Lücke zwischen der Notwendigkeit einer streng rationalen psychiatrischen Vorgehensweise und der Erfordernis eines personalisierten medizinischen Ansatzes zu schließen. Die Nachsilbe -omik (engl.: -omics) wird häufig verwendet, um etwas Großes zu beschreiben, und bezieht sich auf ein Forschungsfeld in den Life Sciences. Dieses stützt sich auf umfangreiche Daten/Informationen zur Erforschung von Leben, die in verschiedenen auf -omik auslautenden Teilbereichen zusammengefasst werden, wie z. B. Proteomik, Genomik, Epigenomik, Transkriptomik, Metabolomik usw.

Statistics

Altmetrics

Downloads

1 download since deposited on 05 Feb 2015
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > Psychiatric University Hospital Zurich > Center for Child and Adolescent Psychiatry
04 Faculty of Medicine > Neuroscience Center Zurich
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
610 Medicine & health
Language:German
Date:2014
Deposited On:05 Feb 2015 14:26
Last Modified:14 Apr 2016 10:26
Publisher:Georg Thieme Verlag
ISSN:2194-8895
Publisher DOI:https://doi.org/10.1055/s-0034-1387400

Download

Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF - Registered users only
Size: 242kB
View at publisher