Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Ausgestaltung von Management by Objectives innerhalb von Leistungslohnsystemen: Unterschiede in der Motivation zwischen Mitarbeitenden und Managern


Brunner, D; Bernard, U (2007). Ausgestaltung von Management by Objectives innerhalb von Leistungslohnsystemen: Unterschiede in der Motivation zwischen Mitarbeitenden und Managern. Arbeit : Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, 16(4):311-324.

Abstract

Management by Objectives (MbO) wird definiert als Synthese von Zielsetzung, Partizipation bei Zielvereinbarungen und Feedback über die Zielerreichung. Dieser Beitrag untersucht, wie sich die Ausgestaltung von MbO innerhalb von Leistungsvergütungssystemen auf die Motivation von Mitarbeitenden und Vorgesetzten auswirkt. Als Datenbasis dient eine Stichprobe von 342 Unternehmen in der Schweiz.
Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass 96% der betrachteten Leistungslohngruppen Management by Objectives anwenden. Bei 83% ist die Leistungsvergütung direkt mit dem MbO-System verknüpft. Eine detaillierte Betrachtung zeigt, dass die Ausgestaltung der einzelnen Elemente von MbO – Zielsetzung, Partizipation und Feedback – je nach Hierarchiestufe verschiedene Bedeutungen haben. Während für die Mitarbeitenden ohne Führungsfunktion in erster Linie die Kommunikation über die Zielerreichung einen positiven Einfluss auf die Motivation hat, ist für das Management die Qualität der Zielsetzungen zentral.

Abstract

Management by Objectives (MbO) wird definiert als Synthese von Zielsetzung, Partizipation bei Zielvereinbarungen und Feedback über die Zielerreichung. Dieser Beitrag untersucht, wie sich die Ausgestaltung von MbO innerhalb von Leistungsvergütungssystemen auf die Motivation von Mitarbeitenden und Vorgesetzten auswirkt. Als Datenbasis dient eine Stichprobe von 342 Unternehmen in der Schweiz.
Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass 96% der betrachteten Leistungslohngruppen Management by Objectives anwenden. Bei 83% ist die Leistungsvergütung direkt mit dem MbO-System verknüpft. Eine detaillierte Betrachtung zeigt, dass die Ausgestaltung der einzelnen Elemente von MbO – Zielsetzung, Partizipation und Feedback – je nach Hierarchiestufe verschiedene Bedeutungen haben. Während für die Mitarbeitenden ohne Führungsfunktion in erster Linie die Kommunikation über die Zielerreichung einen positiven Einfluss auf die Motivation hat, ist für das Management die Qualität der Zielsetzungen zentral.

Statistics

Downloads

1150 downloads since deposited on 23 Jan 2009
97 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Business Administration
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:2007
Deposited On:23 Jan 2009 11:53
Last Modified:05 Apr 2016 12:52
Publisher:Lucius & Lucius
ISSN:0941-5025
Official URL:http://www.zeitschriftarbeit.de/seiten/ausgabe_07_04.htm

Download

Download PDF  'Ausgestaltung von Management by Objectives innerhalb von Leistungslohnsystemen: Unterschiede in der Motivation zwischen Mitarbeitenden und Managern'.
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 1MB