Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Die Mär von 'Oeko' contra 'Agro' : Die Kritiker der industriellen Landwirtschaft führen einen sinnlosen Kampf


Aerni, Philipp. Die Mär von 'Oeko' contra 'Agro' : Die Kritiker der industriellen Landwirtschaft führen einen sinnlosen Kampf. In: Neue Zürcher Zeitung, 16 July 2015, p.162.

Abstract

Die Unterscheidung gründet auf der Annahme, dass "Agro", also die Agroindustrie, böse und "Öko", für Agrarökologie, gut sei. Dieses Gut-böse-Schema verursacht einen beträchtlichen Kollateralschaden für Gesellschaft und Umwelt, denn eine Zusammenarbeit von staatlichen und nichtstaatlichen Akteuren mit dem Privatsektor für die gemeinsame Erarbeitung von nachhaltigen Lösungen wird dadurch erschwert.

Abstract

Die Unterscheidung gründet auf der Annahme, dass "Agro", also die Agroindustrie, böse und "Öko", für Agrarökologie, gut sei. Dieses Gut-böse-Schema verursacht einen beträchtlichen Kollateralschaden für Gesellschaft und Umwelt, denn eine Zusammenarbeit von staatlichen und nichtstaatlichen Akteuren mit dem Privatsektor für die gemeinsame Erarbeitung von nachhaltigen Lösungen wird dadurch erschwert.

Statistics

Downloads

9 downloads since deposited on 05 Aug 2015
3 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Center for Corporate Responsibility and Sustainability
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:16 July 2015
Deposited On:05 Aug 2015 09:30
Last Modified:28 Apr 2017 00:47
Publisher:Neue Zürcher Zeitung
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/das-maerchen-von-oeko-contra-agro-ld.1066
Related URLs:http://www.ccrs.uzh.ch (Author)

Download

Download PDF  'Die Mär von 'Oeko' contra 'Agro' : Die Kritiker der industriellen Landwirtschaft führen einen sinnlosen Kampf'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 579kB