Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Neue Anlagevorschriften für Vorsorgewerke bringen weniger Regulierung: mehr Eigenverantwortung für die Stiftungsräte von Schweizer Pensionskassen


Skaanes, Stephan; Reichlin, Andreas. Neue Anlagevorschriften für Vorsorgewerke bringen weniger Regulierung: mehr Eigenverantwortung für die Stiftungsräte von Schweizer Pensionskassen. In: Neue Zürcher Zeitung, 259, 5 November 2008, p.29.

Abstract

Am 1. Januar treten die neuen Anlagerichtlinien für Schweizer Vorsorgeeinrichtungen in Kraft. Mit ihnen dürfte die Professionalisierung der zweiten Säule weiter vorangetrieben werden. Der Anpassungsbedarf bei den Vorsorgewerken ist unterschiedlich.

Abstract

Am 1. Januar treten die neuen Anlagerichtlinien für Schweizer Vorsorgeeinrichtungen in Kraft. Mit ihnen dürfte die Professionalisierung der zweiten Säule weiter vorangetrieben werden. Der Anpassungsbedarf bei den Vorsorgewerken ist unterschiedlich.

Statistics

Downloads

718 downloads since deposited on 09 Feb 2009
22 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Banking and Finance
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:5 November 2008
Deposited On:09 Feb 2009 10:53
Last Modified:05 Apr 2016 12:53
Publisher:Neue Zürcher Zeitung AG
ISSN:0376-6829
Official URL:http://www.nzz.ch

Download

Download PDF  'Neue Anlagevorschriften für Vorsorgewerke bringen weniger Regulierung: mehr Eigenverantwortung für die Stiftungsräte von Schweizer Pensionskassen'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 1MB
Download PDF  'Neue Anlagevorschriften für Vorsorgewerke bringen weniger Regulierung: mehr Eigenverantwortung für die Stiftungsräte von Schweizer Pensionskassen'.
Preview
Content: Supplemental Material
Filetype: PDF (Tabelle)
Size: 76kB