Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Das Mega-Event-Syndrom. Weshalb Großveranstaltungen so problematisch sind – und was sich ändern sollte


Müller, Martin (2015). Das Mega-Event-Syndrom. Weshalb Großveranstaltungen so problematisch sind – und was sich ändern sollte. Standort : Zeitschrift für Angewandte Geographie, 39(2-3):120-126.

Abstract

Dieser Beitrag stellt die These auf, dass die derzeitige Art und Weise Großveranstaltungen zu vergeben, zu planen und auszurichten systematisch zu negativen Folgen für Städte und ihre Bewohnerinnen und Bewohner führt. Er bezeichnet dieses Phänomen als das Mega- Event-Syndrom und ordnet ihm sieben Symptome zu: überzogene Versprechen, unterschätzte Kosten, Über- nahme durch die Veranstaltung, öffentliche Haftung, künstlicher Ausnahmezustand, ungleiche Verteilung und Event-Doping. Der Beitrag erläutert diese sieben Symptome allgemein und am Beispiel der Bewerbung Hamburgs um die Olympischen Sommerspiele 2024. Schließlich stellt er mögliche Maßnahmen vor, um das Mega-Event-Syndrom abzuschwächen. Die beiden wichtigsten: Großveranstaltungen nicht mit städtebau- lichen Großprojekten zu verknüpfen und Zuschüsse des Bundes zur Ausrichtung von Großveranstaltungen abzuschaffen.

Abstract

Dieser Beitrag stellt die These auf, dass die derzeitige Art und Weise Großveranstaltungen zu vergeben, zu planen und auszurichten systematisch zu negativen Folgen für Städte und ihre Bewohnerinnen und Bewohner führt. Er bezeichnet dieses Phänomen als das Mega- Event-Syndrom und ordnet ihm sieben Symptome zu: überzogene Versprechen, unterschätzte Kosten, Über- nahme durch die Veranstaltung, öffentliche Haftung, künstlicher Ausnahmezustand, ungleiche Verteilung und Event-Doping. Der Beitrag erläutert diese sieben Symptome allgemein und am Beispiel der Bewerbung Hamburgs um die Olympischen Sommerspiele 2024. Schließlich stellt er mögliche Maßnahmen vor, um das Mega-Event-Syndrom abzuschwächen. Die beiden wichtigsten: Großveranstaltungen nicht mit städtebau- lichen Großprojekten zu verknüpfen und Zuschüsse des Bundes zur Ausrichtung von Großveranstaltungen abzuschaffen.

Statistics

Altmetrics

Downloads

1 download since deposited on 26 Nov 2015
0 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Geography
Dewey Decimal Classification:910 Geography & travel
Language:German
Date:2015
Deposited On:26 Nov 2015 08:03
Last Modified:05 Apr 2016 19:33
Publisher:Springer
ISSN:0174-3635
Publisher DOI:https://doi.org/10.1007/s00548-015-0391-z

Download

Preview Icon on Download
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF - Registered users only
Size: 694kB
View at publisher

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations