Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Anwendung der Verhaltensmedizin


Ehlert, Ulrike (2016). Anwendung der Verhaltensmedizin. In: Ehlert, Ulrike. Verhaltensmedizin. Berlin: Springer, 99-110.

Abstract

Anwendungsfelder der Verhaltensmedizin lassen sich in Abhängigkeit von verschiedenen Kriterien beschreiben wie der Genese und Aufrechterhaltung der Störung bzw. Erkrankung, übergeordneter Symptomkomplexe, Maßnahmen zur Prävention, Intervention oder Rehabilitation, Versorgungsstrukturen sowie der Spezifität und Komplexität verhaltensmedizinischer Interventionen. Bei verhaltensmedizinischen Interventionen werden in Abhängigkeit von der zugrunde liegenden Erkrankung oder Störung kognitive und verhaltenstherapeutische Behandlungsmethoden eingesetzt. Häufig werden mehrere Einzelmethoden ausgewählt und parallel oder zeitlich versetzt in die Behandlung eingebracht.

Abstract

Anwendungsfelder der Verhaltensmedizin lassen sich in Abhängigkeit von verschiedenen Kriterien beschreiben wie der Genese und Aufrechterhaltung der Störung bzw. Erkrankung, übergeordneter Symptomkomplexe, Maßnahmen zur Prävention, Intervention oder Rehabilitation, Versorgungsstrukturen sowie der Spezifität und Komplexität verhaltensmedizinischer Interventionen. Bei verhaltensmedizinischen Interventionen werden in Abhängigkeit von der zugrunde liegenden Erkrankung oder Störung kognitive und verhaltenstherapeutische Behandlungsmethoden eingesetzt. Häufig werden mehrere Einzelmethoden ausgewählt und parallel oder zeitlich versetzt in die Behandlung eingebracht.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Book Section, not refereed, further contribution
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Psychology
Dewey Decimal Classification:150 Psychology
Date:2016
Deposited On:01 Dec 2015 13:31
Last Modified:05 Apr 2016 19:36
Publisher:Springer
ISBN:978-3-662-48034-2
Publisher DOI:https://doi.org/10.1007/978-3-662-48035-9_5

Download

Full text not available from this repository.
View at publisher