Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Inklusiven Mathematikunterricht erforschen: Herausforderungen und erste Ergebnisse aus einer Längsschnittstudie


Pfister, Mirjam; Stöckli, Meret; Moser Opitz, Elisabeth; Pauli, Christine (2015). Inklusiven Mathematikunterricht erforschen: Herausforderungen und erste Ergebnisse aus einer Längsschnittstudie. Unterrichtswissenschaft - Zeitschrift für Lernforschung, 43(1):53-67.

Abstract

Am Beispiel einer Interventionsstudie (zwei Experimentalgruppen, eine Kontrollgruppe) im inklusiven Mathematikunterricht im dritten Schuljahr der Grundschule werden anhand erster Ergebnisse Herausforderungen diskutiert, die sich bei der Erforschung von inklusivem Unterricht zeigen. Untersucht wurde einerseits die Effektivität von unterrichtsintegrierten Fördermaßnahmen, andererseits die Rolle der adaptiven Lernbegleitung durch die Lehrkräfte. 34 videografierte Mathematikstunden wurden mit einem hoch-inferenten Rating analysiert. Mehrebenenanalysen zeigen, dass die Intervention bezogen auf die Leistungsentwicklung der Gesamtstichprobe nur in einer Experimentalgruppe effektiv war. Die Interpretation dieses Ergebnisses erweist sich als komplex, u. a. weil der videografierte Unterricht in 13 Klassen von zwei Lehrkräften (Klassenlehrkraft, Förderlehrkraft usw.) durchgeführt worden ist. Insgesamt zeigt sich, dass die große Heterogenität inklusiver Klassen, unterschiedliche Rahmenbedingungen und die Beteiligung von mehreren Lehrkräften am Unterrichtsgeschehen forschungsmethodisch große Herausforderungen beinhalten.

Abstract

Am Beispiel einer Interventionsstudie (zwei Experimentalgruppen, eine Kontrollgruppe) im inklusiven Mathematikunterricht im dritten Schuljahr der Grundschule werden anhand erster Ergebnisse Herausforderungen diskutiert, die sich bei der Erforschung von inklusivem Unterricht zeigen. Untersucht wurde einerseits die Effektivität von unterrichtsintegrierten Fördermaßnahmen, andererseits die Rolle der adaptiven Lernbegleitung durch die Lehrkräfte. 34 videografierte Mathematikstunden wurden mit einem hoch-inferenten Rating analysiert. Mehrebenenanalysen zeigen, dass die Intervention bezogen auf die Leistungsentwicklung der Gesamtstichprobe nur in einer Experimentalgruppe effektiv war. Die Interpretation dieses Ergebnisses erweist sich als komplex, u. a. weil der videografierte Unterricht in 13 Klassen von zwei Lehrkräften (Klassenlehrkraft, Förderlehrkraft usw.) durchgeführt worden ist. Insgesamt zeigt sich, dass die große Heterogenität inklusiver Klassen, unterschiedliche Rahmenbedingungen und die Beteiligung von mehreren Lehrkräften am Unterrichtsgeschehen forschungsmethodisch große Herausforderungen beinhalten.

Statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
Dewey Decimal Classification:370 Education
Language:German
Date:2015
Deposited On:04 Dec 2015 13:37
Last Modified:05 Apr 2016 19:38
Publisher:Juventa Verlag
ISSN:0340-4099

Download

Full text not available from this repository.

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations