Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Über die Bedeutung von Partnerschaft und Familie


Zemp, Martina (2015). Über die Bedeutung von Partnerschaft und Familie. Bulletin der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW), 1:51-52.

Abstract

Ungeachtet der omnipräsenten Auffassung, dass langfristige Partnerschaften in der gegenwärtigen Zeit obsolet wären, und trotz einer nie da gewesenen Unbeständigkeit von Ehen (Verdoppelung des Scheidungsrisikos in den letzten 40 Jahren), haben Paarbeziehungen kaum an Attraktivität eingebüsst. Rund 95% der Bevölkerung heiraten im Verlauf ihres Lebens mindestens einmal, und in einer jüngst durchgeführten Befragung an Jugendlichen gaben 97% an, dass eine enge Paarbeziehung eine Grundvoraussetzung ihres Wohlbefindens sei.

Abstract

Ungeachtet der omnipräsenten Auffassung, dass langfristige Partnerschaften in der gegenwärtigen Zeit obsolet wären, und trotz einer nie da gewesenen Unbeständigkeit von Ehen (Verdoppelung des Scheidungsrisikos in den letzten 40 Jahren), haben Paarbeziehungen kaum an Attraktivität eingebüsst. Rund 95% der Bevölkerung heiraten im Verlauf ihres Lebens mindestens einmal, und in einer jüngst durchgeführten Befragung an Jugendlichen gaben 97% an, dass eine enge Paarbeziehung eine Grundvoraussetzung ihres Wohlbefindens sei.

Statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Psychology
Dewey Decimal Classification:150 Psychology
Language:German
Date:2015
Deposited On:15 Dec 2015 11:58
Last Modified:08 Dec 2017 15:50
Publisher:Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften
ISSN:1420-6560
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:http://www.sagw.ch/sagw/oeffentlichkeitsarbeit/bulletin.html
Related URLs:http://www.recherche-portal.ch/ZAD:default_scope:ebi01_prod001819827 (Library Catalogue)

Download

Full text not available from this repository.