Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Die Schöne und das Biest, oder: Frau werden ist ein psychischer Prozess, der Zeit braucht


Gsell, Monika. Die Schöne und das Biest, oder: Frau werden ist ein psychischer Prozess, der Zeit braucht. In: RosaRot, 47, October 2014, p.49-52.

Abstract

Ausgehend von der mittelalterlichen Erzählung Der Rosendorn wird das Verhältnis von Sexualität und Ästhetik psychoanalytisch betrachtet. Dabei wird aufgezeigt, wie wir Prozesse der Aneignung und Integration von Geschlecht zur Bildung der eigenen Geschlechtsidentität alternativ zu populären Gendertheorien begreifen können.

Abstract

Ausgehend von der mittelalterlichen Erzählung Der Rosendorn wird das Verhältnis von Sexualität und Ästhetik psychoanalytisch betrachtet. Dabei wird aufgezeigt, wie wir Prozesse der Aneignung und Integration von Geschlecht zur Bildung der eigenen Geschlechtsidentität alternativ zu populären Gendertheorien begreifen können.

Statistics

Downloads

1 download since deposited on 05 Feb 2016
0 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Asian and Oriental Studies
Dewey Decimal Classification:150 Psychology
800 Literature, rhetoric & criticism
Language:German
Date:October 2014
Deposited On:05 Feb 2016 07:06
Last Modified:07 Apr 2017 03:28
Publisher:RosaRot
ISSN:2297-167X
Related URLs:http://www.rosarot.uzh.ch

Download